Bildschirmprojektoren

02/04/2012 - 16:41 von ram | Report spam
Bei einigen Bildschirmprojektoren schaltet das Geblàse nach
dem Ausschalten der Lampe auf höhere Drehzahl, bei anderen
schaltet sich ein Geblàse überhaupt nur nach dem Ausschalten
der Lampe für zirka eine Minute ein.

Warum das?

Ohne Geblàse würde sich das Geràt oder die Lampe ja auch
abkühlen, und dies würde sogar noch langsamer - also wie man
denkt: materialschonender - erfolgen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Wahl
02/04/2012 - 17:15 | Warnen spam
Am 2 Apr 2012 14:41:11 GMT schrieb Stefan Ram:

Ohne Geblàse würde sich das Geràt oder die Lampe ja auch
abkühlen, und dies würde sogar noch langsamer - also wie man
denkt: materialschonender - erfolgen.



Ich behaupte einmal, daß das nicht materialschonender wàre. Ein Objekt,
hier deine Lampe, erwàrmt sich stark. Die Wàrme muß abgeführt werden, damit
das Geràt nicht vorzeitig den Geist aufgibt. Im Betrieb befindet sich
Wàrmeerzeugung und -abführung soz. im Gleichgewicht. Schaltet man alles ab,
wird noch weiterhin etwas Wàrme erzeugt und es entstehen Wàrmenester. Das
zu verhindern, soll vermutlich mit deiner Beobachtung verhindert werden.

So kenne ich das z.B. von Modellturbinen, die nach dem Abschalten noch
etwas nachlaufen, um die Restwàrme aus der Turbine zu kriegen. Die Wàrme
entsteht in der Brennkammer und kann die (Rest-)Wàrme dann nicht mehr nach
außen entweichen, sucht sie sich einen anderen Weg und erwàrmt dann
vielleicht Bauteile, die das gar nicht so mögen, bzw. über eine Grenze
hinaus erwàrmt werden.

Bei einigen Automodellen làuft im Sommer übrigens auch der Lüfter nach dem
Ausschalten noch etwas weiter. Ob die Wasserpumpe dann auch noch nachlàuft
weiß ich nicht, das ganze dürfte aber in die gleiche Kerbe schlagen.

Airbrush FAQ: www.rainer-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109: www.rainer-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php
CO2 Aquarium: www.rainer-wahl.de/aquarium/aquarium.php

Ähnliche fragen