Binär-Digitalwandler (Relaiskarte/Baustein) gesucht

05/11/2012 - 20:39 von A.Grosenick | Report spam
Hallo,
an einer SPS-Steuerung habe ich einige Ausgànge zuwenig und auch das Kabel hat zu wenig Adern. Daher die Idee, meine Signale in der SPS Binàr auf die Ausgànge zu legen, um dann vor Ort wieder aus meinen 4 Signalen meine 8 benötigten zu machen, inkl. Reserve.
Das Problem; woher bekomme ich eine Binàr-Digital-Relaiskarte die im Idealfall mit 24VDC angesteuert werden? Geschaltet werden soll eine Werbetafel mit 18 Watt LS-Röhren.
Hat da jemand eine Bezugsquelle?
Grüssle, Andre
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
05/11/2012 - 20:51 | Warnen spam
A.Grosenick wrote:

Hallo,
an einer SPS-Steuerung habe ich einige Ausgànge zuwenig und auch das Kabel
hat zu wenig Adern. Daher die Idee, meine Signale in der SPS Binàr auf die
Ausgànge zu legen, um dann vor Ort wieder aus meinen 4 Signalen meine 8
benötigten zu machen, inkl. Reserve.



Ob das überhaupt geht, hàngt stark davon ab, wie du die Signale
verwenden willst/mußt. Wenn alle Freiheiten nötig sind (d.h. jedes
Signal jederzeit seinen Pegel àndern können muß) dann gibt es keine
Möglichkeit, eines davon einzusparen. Das würde den Gesetzen der
Informatik widersprechen.

Das Problem; woher bekomme ich eine Binàr-Digital-Relaiskarte



Was soll denn eine "Binàr-Digital" (lach...) -Wandlung leisten?

Was du vermutlich meinst, ist ein "1 aus 16 Decoder". Da steckt schon im
Namen die Einschrànkung drin. Mit den 16 möglichen Zustànden des
4Bit-Binàreingangs kann nàmlich immer nur genau EINE Ausgangleitung zu
einer Zeit angesteuert werden. Es ist also damit nicht möglich,
gleichzeitig z.B. Ausgang 2 und 13 anzusteuern.

Du solltest dein Problem erstmal diesbezüglich durchdenken, um
entscheiden zu können, ob ein solcher Decoder tatsàchlich geeignet es zu
lösen...

Ähnliche fragen