Binäre Daten in MDB (Access) speichern?

07/05/2009 - 16:31 von Stefan Koschke | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte komplette Dateien, und zwar Textdateien und Excel-Dateien
komplett in einer Access MDB sichern.
Meine ersten Versuche, per

tlist : Tstrings;

TStrings.LoadFromFile...
und dann
AdoQuery.FieldByName('Inhalt').asString := tlist.text;
waren bei Textdateien erfolgreich, bei Excel-Dokumenten schlàgt das
allerdings fehl :-(

Bekommt man binàre Daten bis ca. 500kB überhaupt in ein Datenbankfeld,
welches als Memo eingerichtet ist?
Und wenn ja, wie?

Danke
Ciao
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Justin
07/05/2009 - 18:40 | Warnen spam
Stefan Koschke wrote:

Bekommt man binàre Daten bis ca. 500kB überhaupt in ein Datenbankfeld,
welches als Memo eingerichtet ist?



Memo klingt nicht wie Blob Feld, was normalerweise für Binàrdaten
verwendet wird.

Mehr zu Blob z.B. hier:
http://edn.embarcadero.com/article/27462

Wenn die Struktur nicht mehr geàndert werden darf, kànnte eine Base64
Codierung verwendet werden, kombiniert mit Zip oder einem anderen
Kompressionsverfahren.

Cheers,
Michael Justin
SCJP, SCJA
betasoft - Software for Delphi™ and for the Java™ platform
http://www.mikejustin.com - http://www.betabeans.de

Ähnliche fragen