bind: Domain-Namen ergänzen

11/05/2015 - 15:34 von Burkhard Schultheis | Report spam
Wir haben hier ein DNS-Problem: Ein Client, der auf privaten Rechnern zu
Hause auf Windows làuft, können wir nicht beibringen, dass er eine
Nameserverabfrage mit einer vorgegebenen Domàne macht. Er kommt immer
mit dem nackten Hostnamen ohne Domàne.

Kann man nun einen DNS (bind) so konfigurieren, dass er bei genau diesem
einen Hostnamen noch eine festen Domàne dranhàngt? Bind ist doch so
vielfàltig konfigurierbar, dass das doch auch gehen sollte, oder?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße
Burkhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
11/05/2015 - 16:02 | Warnen spam
Burkhard Schultheis wrote:
Wir haben hier ein DNS-Problem: Ein Client, der auf privaten Rechnern zu
Hause auf Windows làuft, können wir nicht beibringen, dass er eine
Nameserverabfrage mit einer vorgegebenen Domàne macht. Er kommt immer
mit dem nackten Hostnamen ohne Domàne.
Kann man nun einen DNS (bind) so konfigurieren, dass er bei genau diesem
einen Hostnamen noch eine festen Domàne dranhàngt? Bind ist doch so
vielfàltig konfigurierbar, dass das doch auch gehen sollte, oder?



Das ist keine Frage des DNS-Servers sondern des Clients und was dem Client-
Resolver als "Domain-Search-Path" konfiguriert ist. Der DNS-Server (in diesem
Fall bind) liefert nur genau das, was angefragt wird, ohne irgendwelche
Ergaenzungen des angefragten Namens. Bei Bedarf den "um eine Domain aus dem
Domain-Search-Path ergaenzten Namen" abzufragen (bzw. eine solche Anfrage an
den konfiguierten DNS-Server zu senden) ist Teil des Client-Resolvers und
muss daher auf dem Client (in deinem Fall auf dem Windows-Rechner)
konfiguriert werden.

Tschuess,
Juergen Ilse ()
Ein Domainname ist nur ein Name, nicht mehr und nicht weniger.
Wer mehr hineininterpretiert, hat das Domain-Name-System nicht
verstanden.

Ähnliche fragen