bind9 auf VServer?

13/10/2008 - 14:56 von Peter Mairhofer | Report spam
Hi,

Ich hab mir einen VServer bei Topnetworks [1] gekauft und zwar nur für
einen Zweck: Backup DNS mit bind9 (OS: Debian etch). Das Ding basiert
auf Linux VServer und ich hab nun Probleme den Bind zum Laufen zu
bekommen :-(

Vorweg: Leider ist der bind von Debian mit Capabilities compiliert,
sodass ich den bind mittels source package compilieren muss. Dazu hab
ich die Anleitung von [2] genommen.

Füge ich nun nur "--disable-linux-caps" in debian/rules ein, so erhalte
ich beim Starten des bind:

# named -u bind -f -4
named: -u with Linux threads not supported: no capabilities support or
capabilities disabled at build time

# named -f

geht zwar, aber als root will ich das Ding sicher nicht laufen lassen!

Nun gut, offenbar ist es ein System mit NPTL, also deaktiviere ich auch
die Threads mit der configure Option: --disable-threads

Nun erhalte ich:
# named -f -u bind
named: pthread_mutex_lock.c:108: __pthread_mutex_lock: Assertion
`mutex->__data.__owner == 0' failed.
Abgebrochen (core dumped)

Und auch als root:
# named -f
named: pthread_mutex_lock.c:108: __pthread_mutex_lock: Assertion
`mutex->__data.__owner == 0' failed.
Abgebrochen (core dumped)

:-( :-(

Das verstehe ich natürlich nicht wirklich und google hat dazu auch keine
Treffer.

An was könnte das liegen?

Hab ich noch eine Chance, bind9 mit dem Debian-way zu verwenden?

lg,
Peter



[1] http://www.topnetworks.de/
[2]
http://linux-vserver.org/Problemati..._.284.0.29
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcus Jodorf
13/10/2008 - 18:31 | Warnen spam
Peter Mairhofer schrieb:

Hab ich noch eine Chance, bind9 mit dem Debian-way zu verwenden?



Schon mal den bind aus unstable oder testing probiert (bzw. dessen
Sourcen)?

Changelog:
[...]
bind9 (1:9.5.0.dfsg-0) experimental; urgency=low
[...]
* Only use capabilities if they are present: reprise. Closes: #360339, #212226
[...]
Mon, 26 May 2008 11:46:27 -0600
[...]

Ansonsten geistern auch noch diverse Patches für das Problem durchs
Netz.
Stable verwendet AFAIK bind 9.3.4 - da könnte z.B. dieser Patch noch
ganz gut passen (nur auf die Schnelle gegoogelt), zumal der noch sehr
übersichtlich ist:
http://daniel.hozac.com/stuff/bind-...able.patch

Entsprechend könnte man z.B. auch mal in den Sourcen nachschauen, wie
das bei aktuellen bind9 Debianversionen seit Ende Mai gelöst ist.

Ich persönlich würde erst einmal die Sourcen aus unstable versuchen
durchzudrehen. Das dürfte normalerweise der geringste Aufwand sein. Laut
Changelog soll das dieses Problem wie gesagt lösen.
Ob das tatsàchlich der Fall ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich
fahre auf diversen VServern zwar schon immer unstable und bind, aber die
Server hatten auch nie das Problem mit den fehlenden Capabilities.


Gruß,

Marcus

Ähnliche fragen