Bing bietet die meisten Abofallen

14/11/2009 - 13:38 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,

immer wieder wird über Google geschimpft, aber in mancher Hinsicht ist Bing
um ein Vielfaches schlimmer.
Sucht doch mal mit beiden eine populàre Freeware. Mit Google findet Ihr in
erster Linie die Originalseite und dann weitere seriöse Seiten.
Mit Bing wird die Trefferliste von den verrufensten Abzockern angeführt.
Google reagiert wenigstens, wenn man auf Fallen hinweist und man verzichtet
dort sogar auf Inserate.
Bei Bing muss man sich ganz schön durch die Abzocker tasten, bis man mal
beim Original oder einer der bekannten Zeitschriften landet.

Gruß, Horst



Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
14/11/2009 - 14:49 | Warnen spam
Horst Stolz typed:
immer wieder wird über Google geschimpft, aber in mancher Hinsicht ist
Bing um ein Vielfaches schlimmer.
Sucht doch mal mit beiden eine populàre Freeware. Mit Google findet Ihr in
erster Linie die Originalseite und dann weitere seriöse Seiten.
Mit Bing wird die Trefferliste von den verrufensten Abzockern angeführt.
Google reagiert wenigstens, wenn man auf Fallen hinweist und man
verzichtet dort sogar auf Inserate.
Bei Bing muss man sich ganz schön durch die Abzocker tasten, bis man mal
beim Original oder einer der bekannten Zeitschriften landet.



Schön, wenn auch Du das schon gemerkt hast ;-)

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen