BIOS-Absturz nach clonezilla?

18/07/2008 - 12:08 von hollex2108 | Report spam
Hallo,

ich habe gerade mit clonezilla eine Partition (boot) meiner Festplatte
auf eine andere Partition meiner Festplatte "kopiert" (?) bzw.
übertragen.

Nun wollte ich den Rechner neu starten und mir das Ergebnis ansehen.
Leider bekomme ich nun nur noch das Intel-Logo angezeigt. Der Rechner
fàhrt nicht mehr hoch. Ich habe auch schon eine Boot-CD eingelegt und
das Festplattenkabel (SATA) vom mainboard gelöst.
Aber der Rechner bleibt immer beim Intel-Logo hàngen, obwohl vor
Benutzung von clonezilla immer über CD gebootet wurde.
Ins Bios komme ich auch nicht (durch drücken der del- bzw. esc-Taste
beim booten).

Ist mein Rechner nun defekt?

Ich bin schon am verzweifeln. Was kann ich tun? Habe ich die Hardware
(mainboard) zerschossen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord
18/07/2008 - 12:13 | Warnen spam
Am Fri, 18 Jul 2008 03:08:57 -0700 schrieb hollex2108:



bios resetten über Steckbrücke!

Steckbrücke setzen, einschalten. (BIOS Settings werden gelöscht)
Steckbrücke wieder zurücksetzen (PC startet wieder normal)
Bios wieder nach belieben konfigurieren!!!

Ähnliche fragen