Bios: idle fan

30/09/2013 - 15:06 von Tim Ritberg | Report spam
Hi!

Bei einem Atomboard kann ich 3 Werte für einen Lüfter im Smart Mode
festlegen:
1. Full-Speed Temperatur in °C
2. Idle Temperatur in °C
3. Idle-Speed Duty in %

1. ist wohl klar.
2. Laut Handbuch Temperatur, die bei Unterschreitung, die in 3.
eingestellte Drehzahl aktiviert.
3. ist dann die Drehzahl

Wenn ich Fullspeed Temp auf 60 °C stelle und Idle Temp auf 40 °C, was
macht es dann zwischen 41 und 59 °??


Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
30/09/2013 - 15:35 | Warnen spam
Guten Tag

Tim Ritberg schrieb

Bei einem Atomboard kann ich 3 Werte für einen Lüfter im Smart Mode
festlegen:
1. Full-Speed Temperatur in °C
2. Idle Temperatur in °C
3. Idle-Speed Duty in %
Wenn ich Fullspeed Temp auf 60 °C stelle und Idle Temp auf 40 °C, was
macht es dann zwischen 41 und 59 °??



Das, was der programmierer des BIOs vorgesehen hat und bei dem
jeweiligen Luefter auch funktioniert.
Wenn Hardware (BIOS-Steuerung und Luefter) gut miteinander harmonieren
sollte der Luefter mit steigender Temperatur stufenweise von der in 3
definierten Drehzahl (in %) bis zum Maximum hoch drehen udn bei
sinkender Temperatur wieder entsprechend absenken.

Da aber nicht jede BIOS/UEFI-Lueftersteuerung mit jedem Luefter
optimal zusammen laeuft, kann es auch sein, dass sich spezielle
Konstellationen anders verhalten.
Einige Luefter haben Schaltungen, die bei ausreichend hoher
anliegender Spannungsversorgung eine gewisse Mindestdrehzahl nutzen,
wodurch eine unter 3 niedriger angegebene Drehzahl zu lustigen
Effekten fuehren kann:
# Stotternde Luefter
# Luefter ignoriert die in 3 angegebene Drehzahl und dreht
schneller/langsamer
# staendig hoch und wieder herunterdrehende Geschwindigkeiten...

Ähnliche fragen