BIOS ragiert nicht auf Umschalten der Boot-HDD

23/08/2007 - 18:29 von Walter Kolb | Report spam
Guten Abend,
Ich weiß nicht, ob ich in dieser Liste richtig bin, ich versuch's mal.
Im BIOS habe ich auf Booten von der 2. Festplatte aus umgestellt. Diese Platte ist noch leer.
Ich hatte erwartet, dass WIN Xp nicht mehr startet und ich danach Xp auf dieser Festplatte von der Installations-CD aus installieren kann.
Doch Xp startete in gewohnter Weise, Die Reihenfolge beim Booten ist auf Floppy, CD-Laufwerk, (beide leer) HDD 1 eingestellt.

Systeminformationsbericht erstellt am: 08/23/07 18:05:33
Systemname: MICROSTAR
[Systemübersicht]

Element Wert
Betriebssystemname Microsoft Windows XP Home Edition
Version 5.1.2600 Service Pack 2 Build 2600
Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname MICROSTAR
Systemhersteller MEDIONPC
Systemmodell AWRDACPI
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor x86 Family 15 Model 2 Stepping 7 GenuineIntel ~2672 Mhz
BIOS-Version/-Datum Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG, 24.01.2003
SMBIOS-Version 2.3
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgeràt \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "5.1.2600.2180 (xpsp_sp2_rtm.040803-2158)"
Benutzername MICROSTAR\Walter Kolb
Zeitzone Westeuropàische Normalzeit
Gesamter realer Speicher 768,00 MB
Verfügbarer realer Speicher 320,90 MB
Gesamter virtueller Speicher 2,00 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 1,96 GB
Größe der Auslagerungsdatei 2,96 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys

Festplattenkonfiguration:

Festplatte HDD 0: C: 37 GB Systempartition, D: 35 GB Backup, E: 3 GB Recover
Ich hatte eine zweite Festplatte HDD1 eingebaut:
H: 78 GB Primàre Partition, M: 146 GB Logisches Laufwerk, N: 73 GB Logisches Laufwerk
Da die Lebensdauer der ersten Festplatte sich dem Ende zuneigt, möchte ich WIN XP auch auf der primàren Partition H: installieren.

Vielleicht gehört das folgende nicht hierher, doch es dient zur Erlàuterung.
Im BIOS habe ich das Boot-Laufwerk von HDD 0 auf HDD 1 umgestellt und hatte erwartet, dass der WIN Xp nicht mehr startet und man es dann in der Basisipartition H: installieren kann.
**Wenn ich das mache, startet WIN XP in gewohnter Weise, was ich nicht verstehe.** Die Reihenfolge beim Booten ist auf Floppy, CD-Laufwerk, (beide leer) HDD 1 eingestellt.
Wie kann ich WIN XP von der CD aus in die Partition H der neuen Festplatte installieren? Wird vor der Installation nach dem Pfad gefragt?

MfG, Walter Kolb
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
23/08/2007 - 18:48 | Warnen spam
Walter Kolb schrieb:
Im BIOS habe ich auf Booten von der 2. Festplatte aus umgestellt.
Diese Platte ist noch leer.
Ich hatte erwartet, dass WIN Xp nicht mehr startet und ich danach Xp auf
dieser Festplatte von der Installations-CD aus installieren kann.
Doch Xp startete in gewohnter Weise, Die Reihenfolge beim Booten
ist auf Floppy, CD-Laufwerk, (beide leer) HDD 1 eingestellt.



Hmm. Vielleicht probiert das BIOS nach der Bootdevice-Liste alle
übrigen Geràte aus, wenn es bisher nichts gefunden hat. Und auf
der leeren HDD findet es natürlich nichts bootbares.

Bist du jetzt überrascht, daß WinXP bootet, oder daß die WinXP-CD
nicht bootet?

Wie kann ich WIN XP von der CD aus in die Partition H der neuen
Festplatte installieren? Wird vor der Installation nach dem Pfad gefragt?



Von CD booten. Neuere BIOS-Versionen haben (hàufig auf F12) eine
direkte einmalige Auswahl des Boot-Devices. Die Windows-Installation
fragt dann nach der Zielpartition (und die heißt nicht H).
Die Laufwerksbuchstaben vergibt jede Win-Installation selbst.
Die jetzt C,D,E,F... genannten Partitionen werden innerhalb der
neuen XP-Installation also vermutlich andere Buchstaben bekommen,
was man aber àndern kann (evtl. mit Ausnahme der Systempartition).


Hendrik vdH

Ähnliche fragen