Bios von Medion-PC verstellen

28/08/2008 - 23:09 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

nach einem Freezer musste meine Schwester ihren PC ausschalten, denn das
Ding hat keinen Resetknopf.
Seitdem erscheint beim Booten für ein paar Minuten das Bootlogo "Intel
Pentium 4" und erst danach geht der Bootvorgang weiter. Das Booten
dauert aber mindestens doppelt so lange.
Ich vermute, dass im Bios etwas verstellt ist und der PC mit "sicheren"
und damit wesentlich langsameren Einstellungen bootet.


Wegen dem Bootlogo ist nicht zu sehen, mit welcher Taste man ins Bios
gelangt.
Kann mir das jemand verraten?

Es ist ein Medion mit P4 aus dem Jahr 2003.


Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
28/08/2008 - 23:17 | Warnen spam
Mark Ise wrote:

nach einem Freezer musste meine Schwester ihren PC ausschalten, denn
das Ding hat keinen Resetknopf.



Freeze oder Stillstand ... Freezer ist eine Kühler-Serie con Arctic
Cooling.

Seitdem erscheint beim Booten für ein paar Minuten das Bootlogo "Intel
Pentium 4" und erst danach geht der Bootvorgang weiter. Das Booten
dauert aber mindestens doppelt so lange.
Ich vermute, dass im Bios etwas verstellt ist und der PC mit
"sicheren" und damit wesentlich langsameren Einstellungen bootet.



Richtig, das BIOS wurde sicherlich auf die Defaults zurückgesetzt.

Wegen dem Bootlogo ist nicht zu sehen, mit welcher Taste man ins Bios
gelangt.
Kann mir das jemand verraten?

Es ist ein Medion mit P4 aus dem Jahr 2003.



Durchaus, wenn du uns nun noch verràtst, welchen Medion-PC sie hat?

Endweder gibst du uns die Seriennummer auf der Rückseite, oder die
MD-Nummer, (MD, dann 4 Ziffern), oder die Modellbezeichnung des
Mainboards.

Oder das gilt meinst [Entf], [F2], aber auch mal [F1] oder eine andere
[F#]-Taste.

Genaues kann man nicht sagen, wenn du nciht genau werden möchtest...

MfG, Martin

Ähnliche fragen