BIOS vs. UEFI

03/08/2016 - 18:44 von Matthias Gerds | Report spam
Hallo!

Je mehr ich hier über UEFI lese, desto mehr Nachteile tauchen auf:

1) Sehr eingeschrànkte Auswahl an Betriebssystenem, die UEFI als auch Secure
Boot beherrschen (kein Ausprobieren von Live-Systemen bzw. nur bei
aktiviertem CMS-Modus).

2) Kein einfaches Clonen von Festplattenpartitonen mehr möglich?
alt (MBR) -> neu (GPT)

3) Statt mehr Sicherheit scheint es mit UEFI sogar einfacher für
Bootvirenschreiber geworden zu sein (c't), es sei denn, man benutzt Secure
Boot, was die Auswahl an Betriebssystemen noch einmal drastisch reduziert.

4) Bin ich mit UEFI-Boot gezwungen, zusàtzliche Festplatten auch im UEFI-
Modus bzw. mit GPT zu benutzen?

Frage mich jetzt ernsthaft, ob ich überhaupt UEFI benutzen soll.


M:

Fujitsu D3348-B2
(noch kein endgültiges BS)
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
03/08/2016 - 19:22 | Warnen spam
Am 03.08.2016 um 18:44 schrieb Matthias Gerds:
Hallo!

Je mehr ich hier über UEFI lese, desto mehr Nachteile tauchen auf:

1) Sehr eingeschrànkte Auswahl an Betriebssystenem, die UEFI als auch Secure
Boot beherrschen (kein Ausprobieren von Live-Systemen bzw. nur bei
aktiviertem CMS-Modus).


Wie kommst du darauf?


2) Kein einfaches Clonen von Festplattenpartitonen mehr möglich?
alt (MBR) -> neu (GPT)


Wie kommst du darauf?


3) Statt mehr Sicherheit scheint es mit UEFI sogar einfacher für
Bootvirenschreiber geworden zu sein (c't), es sei denn, man benutzt Secure
Boot, was die Auswahl an Betriebssystemen noch einmal drastisch reduziert.


Wie kommst du darauf?

4) Bin ich mit UEFI-Boot gezwungen, zusàtzliche Festplatten auch im UEFI-
Modus bzw. mit GPT zu benutzen?


Nein, sonst würden ja SD-Karten nicht mehr laufen.


Frage mich jetzt ernsthaft, ob ich überhaupt UEFI benutzen soll.


https://de.wikipedia.org/wiki/Unifi..._Interface

Tim

Ähnliche fragen