Bioshock und Abstürze bei Plasmidaufnahme, Einstellungen merkt sich das Spiel auch nicht!

29/08/2007 - 00:07 von Oetzi_01 | Report spam
Hai,

ich habe mir mal Bioshock geleistet und finde es auch recht gut aber es
stürzt doch ab und an ab und zwar immer wenn ich ein neues Plasmid aufnehmen
will.

Genauer:

Spiel installiert und ebenfalls den angepassten Nvidia-Treiber, danach lief
das Spiel einwandfrei bis ich das Plasmid mit dem abfackeln aufnehmen
wollte. Der Hinweis zu dem Plasmid erschien noch und danach gar nichts mehr.
Das Ganze habe ich bestimmt 10 mal versucht und immer mit dem gleichen
Ergebnis (Rechner mußte immer neu gestartet werden). Dann habe ich nach
Updates gesucht und einen neuen angepassten Beta-Treiber von Nvidia
gefunden. Den habe ich installiert und siehe da es funktionierte auf einmal.
Das dachte ich zumindest bis ich zu dem Telekinese-Plasmid gekommen bin,
hier wieder das gleiche, sobald ich das Plasmid (Telekinese) aufnehmen will,
Absturz (Hinweis erscheint und nichts geht mehr)!!!! Muß ich jetzt jedesmal
auf ein Grafikkartentreiberupdate warten um ein neues Plasmid aufnehmen zu
können und weiter zu zocken oder gibt es eine andere Lösung?

Desweiteren muß ich nach jedem Spielstart die Einstellungen neu vornehmen
(Tatstaturbelegung und Helligkeit). Hier merkt sich das Game auch
anscheinend gar nichts. Wie kann ich diesem Problem abhelfen?


Meine Konfig:

VISTA Ultimate 64Bit
C2D 6420 nicht übertaktet
Asrock Dual VST Board
2 x 1 GB PC 800 RAM (im Dualchannel-Mode)
GeForce 8600 GT mit 256MB Ram
160 GB Harddisk von Samsung (IDE)
80 GB Harddisk von Samsung (IDE)
NEC DVD-Brenner
Pioneer DVD-Brenner
DirectX 9 und 10 jeweils auf dem aktuellen Stand, wobei ich immer mit der
10er Version spiele.


Für sachdienliche Hinweise bin ich schon mal profilaktisch dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tricky
21/09/2007 - 17:40 | Warnen spam
"Oetzi_01" wrote:

Hai,

ich habe mir mal Bioshock geleistet und finde es auch recht gut aber es
strzt doch ab und an ab und zwar immer wenn ich ein neues Plasmid aufnehmen
will.

Genauer:

Spiel installiert und ebenfalls den angepassten Nvidia-Treiber, danach lief
das Spiel einwandfrei bis ich das Plasmid mit dem abfackeln aufnehmen
wollte. Der Hinweis zu dem Plasmid erschien noch und danach gar nichts mehr.
Das Ganze habe ich bestimmt 10 mal versucht und immer mit dem gleichen
Ergebnis (Rechner mute immer neu gestartet werden). Dann habe ich nach
Updates gesucht und einen neuen angepassten Beta-Treiber von Nvidia
gefunden. Den habe ich installiert und siehe da es funktionierte auf einmal.
Das dachte ich zumindest bis ich zu dem Telekinese-Plasmid gekommen bin,
hier wieder das gleiche, sobald ich das Plasmid (Telekinese) aufnehmen will,
Absturz (Hinweis erscheint und nichts geht mehr)!!!! Mu ich jetzt jedesmal
auf ein Grafikkartentreiberupdate warten um ein neues Plasmid aufnehmen zu
knnen und weiter zu zocken oder gibt es eine andere Lsung?

Desweiteren mu ich nach jedem Spielstart die Einstellungen neu vornehmen
(Tatstaturbelegung und Helligkeit). Hier merkt sich das Game auch
anscheinend gar nichts. Wie kann ich diesem Problem abhelfen?


Meine Konfig:

VISTA Ultimate 64Bit
C2D 6420 nicht bertaktet
Asrock Dual VST Board
2 x 1 GB PC 800 RAM (im Dualchannel-Mode)
GeForce 8600 GT mit 256MB Ram
160 GB Harddisk von Samsung (IDE)
80 GB Harddisk von Samsung (IDE)
NEC DVD-Brenner
Pioneer DVD-Brenner
DirectX 9 und 10 jeweils auf dem aktuellen Stand, wobei ich immer mit der
10er Version spiele.


Fr sachdienliche Hinweise bin ich schon mal profilaktisch dankbar.







Hi,

habe das gleiche problem und habe dazu auch noch keine lösung gefunden.
mit neuen grafik-treibern làsst sich das problem leider auch nicht aus der
welt schaffen.

Meine Konfig:

- Vista home Premium 64 Bit edition
- nForce 680i SLI
- Quad Core QX 6700
- 2x 2048 MB PC 800 RAM (im Dualchannel-Mode)
- 2x 500 GB Harddisk von Seagate
- 2x Geforce 8800 Ultra mit 768 MB Ram (im SLI modus)
- DirectX 9 und 10 jeweils auf dem aktuellen Stand, wobei ich immer mit der
10er Version spiele.

Ähnliche fragen