Bitte um Empfehlung uC

13/08/2013 - 13:12 von M.Dinsch | Report spam
Vielleicht können mir die Profis hier eine Bauteileempfehlung geben:
Auch wenn ich Basic, Clipper und Assembler programmieren kann hatte
ich noch keine Zeit, mich in die Programmierung von uC einzuarbeiten;
bislang ließen konnte ich Eigenentwicklungen recht gut mit
nicht-uC-Hardware erledigen.
Jetzt muß ich ein kleines Problem lösen, für das ein kleiner uC wohl,
wie ich einsehen muß, wirklich besser geeignet ist. Leider habe ich
immer noch keine Zeit, uC-Programmierung von Grund auf zu lernen;
daher brauche ich eine günstige, einfach zu realisierende und kein
weiteres Equipment erfordende Lösungsbasis.

Die zu realisierende Funktion ist wie folgt:
Nach dem Anlegen der Spannungsversorgung (ca. 12,5V) soll für ca. 3
min nichts geschehen. Dann soll Ausgang 1 aktiv werden. Nach einer
zufàlligen Zeit zwischen ca. 2 und 5 sec. (Bereich unkritisch) soll
der Ausgang ausgeschaltet werden. Nach ca. 100ms Pause geht wird
Ausgang 2 für 10ms aktiv. Diese Sequenz (100ms Pause, 10ms Puls)
wiederholt sich einmal oder zweimal (einstellbar über z.B. den Pegel
an einen Eingangspin). Dann geht Ausgang 2 endgütig aus und nach 100ms
wird Ausgang 1 aktiv. Nun vergeht wieder eine zufàllige Zeit von ca. 2
bis 5 sec. und das Spiel beginnt erneut.
Die Peripheriebeschaltung ist nicht Gegenstand meiner Frage; es geht
um Lichter/LEDs: Ein Dauerlicht soll in zufàlligen
Abstànden/Intervallen durch einen Dreifachblitz unterbrochen werden.

In nicht-uC-Hardware wàre das recht aufwendig und wenig flexibel, in
Basic dagegen schnell programmiert. Meine Frage ist nun: Mit welchem
uC kann ich dies möglichst einfach und geringsten Aufwand realisieren
(und ohne mich zeitaufwendig) in uC-Programmierung einarbeiten zu
müssen)?
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
13/08/2013 - 13:20 | Warnen spam
Am 13.08.2013 13:12, schrieb M.Dinsch:

In nicht-uC-Hardware wàre das recht aufwendig und wenig flexibel, in
Basic dagegen schnell programmiert. Meine Frage ist nun: Mit welchem
uC kann ich dies möglichst einfach und geringsten Aufwand realisieren
(und ohne mich zeitaufwendig) in uC-Programmierung einarbeiten zu
müssen)?



Atmel AVR(Tiny) mit BASCOM.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen