Bitte um Tips bzgl. Rauchmeldermontage

30/04/2011 - 11:27 von T.R.H | Report spam
Hallo,

ich möchte einige Rauchmelder im Haus verteilen. Aber die Anleitung
birgt mehr Fragen als Antworten. Vielleicht gibt es hier genug
Sachkenntnis um mir zu helfen...

Unser Haus hat eine offene Treppe über 4 Etagen (Keller - Dachboden) Die
Flure im Treppenbereich sind gerade mal 1,20m breit. Laut Anleitung soll
der Rauchmelder im Flur angebracht werden, aber mind. 50cm von jeder
Wand und 60cm von jeder Ecke entfernt. Ist es damit sinnvoll, den
Rauchmelder fast an der Treppe unter der Decke anzuschrauben? Weil ich
vermute, das ein möglicher Rauch sich eher über die Treppe nach oben
verzieht als im EG oder 1.OG unter der Decke zu sammeln.

Laut Anleitung soll der Rauchmelder NICHT in Spitzböden angebracht
werden. Was ist aber wenn dort ein Feuer entsteht? Gar kein RM? Oder den
RM weit unterhalb der 3,20 m höchsten Stelle anbringen? Funktioniert so
ein RM auch, wenn er nicht an der planen Decke hàngt, sondern hochkant
oder an einer Dachschràge?



Antworten auf öffentlich gestellte Fragen bitte NUR öffentlich.
Mein Postfach (email) wird wird nur 2 mal im Monat entmüllt.
Außerdem wohne ich nicht im Rechner, Antworten könnten ein paar Tage
dauern. Grüße von T.R.H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Kalevar
30/04/2011 - 11:39 | Warnen spam
"Torsten Rüdiger Hansen" tüpste:

ich möchte einige Rauchmelder im Haus verteilen. Aber die Anleitung
birgt mehr Fragen als Antworten. Vielleicht gibt es hier genug
Sachkenntnis um mir zu helfen...

Laut Anleitung soll der Rauchmelder NICHT in Spitzböden angebracht
werden. Was ist aber wenn dort ein Feuer entsteht? Gar kein RM? Oder
den RM weit unterhalb der 3,20 m höchsten Stelle anbringen?
Funktioniert so ein RM auch, wenn er nicht an der planen Decke hàngt,
sondern hochkant oder an einer Dachschràge?



Wegen einem Luftstau im Brandfall ist die Spitze im Dachboden u.U.
rauchfrei.
<http://www.elv-downloads.de/Assets/...UM.pdf>

Seite 6+7

Gruß
Horst

Ähnliche fragen