Bitte VBA Hilfe

18/11/2007 - 16:17 von Helge Haensel | Report spam
Hallo NG!
WindowsXP/HE SP2, OfficeXP/Pro SP3, VB5EE/SP3, FreePDF 3.07

Ich habe eine Mappe 'MyDates.xls' mit einer Tabelle 'Tabelle1',
4 Spalten mit Überschrift.
Spalte A: Langes Datum, z.B. 'Samstag, 18. November 2007'
(alle 365 Tage) als Datum formatiert.
Spalte B: leer
Spalte C: Texte
Spalte D: 'Filter2' ist Autofilter mit Ergebnis '0' oder '1'
(je nachdem, ob Text in Spalte C ist) und gefiltert wird
auf '1'. ('Filter1' gibt es nicht.)

Ich möchte beim Öffnen der Mappe/Tabelle1, dass Filter2 auf (Alle)
schaltet und der Cursor oben links mit dem aktuellen Datum steht.
Vor dem Schliessen soll der Cursor nach A2 und das Filter2 soll '1'
auswàhlen, Mappe speichern, Excel beenden.
Kann mich bitte jemand auf den richtigen Weg schicken. Ich kenne
mich mit den einschlàgigen VBA-Möglichkeiten nicht so toll aus.
Einen Feinschliff bekomme ich dann vielleicht noch hin.
Die tàgliche Einsicht erfolgt dann mit dem Excel-Viewer, der ja
keine Makros ausführt.
Danke!

Vy 73! Helge
Helge, DJ1WM
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
18/11/2007 - 16:29 | Warnen spam
Grüezi Helge

Helge Haensel schrieb am 18.11.2007

Ich habe eine Mappe 'MyDates.xls' mit einer Tabelle 'Tabelle1',
4 Spalten mit Überschrift.
Spalte A: Langes Datum, z.B. 'Samstag, 18. November 2007'
(alle 365 Tage) als Datum formatiert.
Spalte B: leer
Spalte C: Texte
Spalte D: 'Filter2' ist Autofilter mit Ergebnis '0' oder '1'
(je nachdem, ob Text in Spalte C ist) und gefiltert wird
auf '1'. ('Filter1' gibt es nicht.)

Ich möchte beim Öffnen der Mappe/Tabelle1, dass Filter2 auf (Alle)
schaltet und der Cursor oben links mit dem aktuellen Datum steht.
Vor dem Schliessen soll der Cursor nach A2 und das Filter2 soll '1'
auswàhlen, Mappe speichern, Excel beenden.
Kann mich bitte jemand auf den richtigen Weg schicken. Ich kenne
mich mit den einschlàgigen VBA-Möglichkeiten nicht so toll aus.



Zeichne diese Schritte doch mit dem Makro-Recorder auf und ordne sie dann
im Workbook_Open() resp. Workbook_BeforeClose() entsprechend an.

Das ist die einfachste und IMO schnellste Methode um an die Methoden und
Eigenschaften zu kommen.

Die tàgliche Einsicht erfolgt dann mit dem Excel-Viewer, der ja
keine Makros ausführt.



Eine feine Idee!!
Ich hatte mich erst gefragt, was die Aktionen sollen, da sie ja beim öffnen
wieder anders sind.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen