Bizarres Keyboard-Problem

08/05/2009 - 20:19 von Gunter Arentzen | Report spam
Hallo,

ich habe auf meinem Rechner ein bizarres Keyboard-Problem, und dies
sowohl mit der "alten" KDE 3.5.x als auch mit der neuen KDE 4.2.x
Auffallen tut es mir bei Open Office. Schreibe ich dort einen Text
(und das ist meine Haupt-Computeranwendung, das Schreiben), dann
"springt" der Cursor plötzlich in die Menüzeile, so als habe ich "ALT"
gedrückt. Dies geschieht auch, wenn ich nicht tippe, sondern einfach
nur dasitze und Bildschirm anschaue. Plötzlich wird ein Menü-Eintrag
aktiviert.
Ich habe das Problem sowohl mit USB- als auch mit PS/2-Tastaturen. Es
tritt aber nur unter KDE auf, nicht unter GNOME auf dem gleichen
Rechner und auch nicht, wenn ich auf dem Rechner WinXP starte.
Weiß jemand Rat oder ist das ein Fall für Mulder und Scully?

Danke und Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
08/05/2009 - 23:26 | Warnen spam
Gunter Arentzen wrote:

Auffallen tut es mir bei Open Office. Schreibe ich dort einen Text



Nur bei openoffice?

"springt" der Cursor plötzlich in die Menüzeile, so als habe ich "ALT"
gedrückt.



Witzig :)

Dies geschieht auch, wenn ich nicht tippe, sondern einfach
nur dasitze und Bildschirm anschaue. Plötzlich wird ein Menü-Eintrag
aktiviert.



Wenn es nur openoffice ist und regelmàßig von alleine passiert: Welche
Funktion gibt es in openoffice, die regelmàßig von alleine ablàuft? Hmmm...
Hat es ggf. mit der AutoSave-Funktion zu tun?

Andererseits: Wenn es nur unter KDE passiert... Welche Distribution hast Du?
Hat es mit irgendeinem openoffice-kde-Paket zu tun, das man rausschmeißen
könnte?

Ähnliche fragen