Blatt verschieben/kopieren mittels VBA - Ende nach 50.Blatt

15/05/2009 - 22:20 von Jürgen Bracke | Report spam
Hallo alle,
habe ein Problem beim Verschieben/Kopieren von Arbeitsblàttern, die ich über
eine Quelldatei generiere und über die VBA-Prozedur .. Copy Before: in die
Ziel-Arbeitsmappe kopiere. Mit Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
werden in der Ziel-Arbeitsmappe nur die Werte in den Arbeitsblàttern
übernommen.
Die Prozedur hat auch immer ganz gut geklappt aber aus mir unerfindlichen
Gründen weigert sich Excel (Office 2003) nach dem 50. Blatt weitere
Arbeitsblàtter aus der Quelldatei in die Zieldatei zu kopieren. Auch bei
manueller Durchführung des Befehls Verschieben/Kopieren verweigert Excel
seinen Dienst.
Eigenartigerweise konnte ich mit einer anderen Datei mehr als 50
Arbeitsblàtter von der Quell- in die Zielarbeitsmappe kopieren.
Ich hab keine Ahnung wo die Ursache zu suchen ist. Oder habe ich
möglicherweise ein Speicherproblem mit meinem etwas schwachbrüstigen Laptop
mit 512 MB RAM?
Hat jemand eine Idee? Bin für jede Hilfe dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
15/05/2009 - 22:36 | Warnen spam
Folgende Gedanken, die Du verfolgen könntest:

- Du könntest auch mehrere Arbeitsblàtter in einem Rutsch in eine neue Mappe
kopieren, wenn Du sie gruppierst.

- Evtl. ist der Arbeitsspeicher schnell voll und wird nicht korrekt
zurückgesetzt. Dann speichere das Ziel nach der 20. Kopie, schließe es sowie
alle anderen Blàtter, und öffne die beiden beteiligten Blàtter, um bei der
nàchsten Kopie fortzufahren.

- Sind die Blàtter vom Aufbau gleich? Dann empfiehlt es sich über kurz oder
lang vielleicht, lieber deren Inhalte in einer einzigen Tabelle
anzuhàngen/zu verwalten.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen