Blätter n-ter Stufe

19/04/2011 - 18:13 von arnd.schroeter | Report spam
Hallo NG,

wie allgemein bekannt, sind die Blàtter eines Baum alle Knoten vom
Grad 1. Gibt es in der Mathematik eine Bezeichnung für Knoten, die
nach Entfernen der Blàtter selbst wieder Blàtter sind? Das làsst sich
auch rekursiv fortsetzen, sodass man auch Blàtter n-ter Stufe
definieren kann. Wie schon gesagt, weiß jemand, ob diese Definition
schon einen Namen hat?

Gruß,
Arnd Schröter

PS: Übrigens, gibt es eine Bezeichnung für Kanten, die zu Blàttern
führen.
 

Lesen sie die antworten

#1 mathemator
20/04/2011 - 11:15 | Warnen spam
arnd.schroeter wrote:

Hallo NG,

wie allgemein bekannt, sind die Blàtter eines Baum alle Knoten vom
Grad 1. Gibt es in der Mathematik eine Bezeichnung für Knoten, die
nach Entfernen der Blàtter selbst wieder Blàtter sind? Das làsst sich
auch rekursiv fortsetzen, sodass man auch Blàtter n-ter Stufe
definieren kann. Wie schon gesagt, weiß jemand, ob diese Definition
schon einen Namen hat?

Gruß,
Arnd Schröter

PS: Übrigens, gibt es eine Bezeichnung für Kanten, die zu Blàttern
führen.



Blàtter n-ter Stufe ist doch eine sehr brauchbare Kennzeichnung, zumal
man ohnehin in einem so jungen Gebiet wie der Graphentheorie nicht einen
Konsens bei den Bezeichnungen erwarten darf. In der Vorlesung, die ich
ich Ende der 60er-Jahre in Köln über Graphentheorie hörte, wurden unter
Blàttern die Teilgraphen verstanden, die durch Entfernen einer Brücke (
= Kante, die nicht zu einem Kreis gehört,) entstehen. Die Knoten hießen
Ecken, die heutigen Blàtter hießen Endecken und die zu ihnen
hinführenden Kanten wurden als Endkanten bezeichnet.

Klaus-R.

Ähnliche fragen