BLDC Motor MOSFET Brücke ansteuern

31/08/2009 - 09:20 von Artur | Report spam
Hallo NG,

Ich möchte eine MOSFET-Brück für einen 3-Phasen BLDC-Motor ansteuern.
Dazu habe
ich mir den IRF2136 als Brücktreiber rausgesucht. Bei der Recherge
nach einen geeigneten
Brücktreiber ist mir aufgefallen das die verschiedenen Treiber
unterschiedlich mit dem PMW-Signal versorgt werden. Bei manchen
Brücken werden nur die High-Side MOSFETs durch
PWM angesteuert, bei anderen Brücken werden sowhl die High-Side als
auch die LOW-Side-MOSFETs angesteuert. Dann gibt es noch Varianten bei
denen High- als auch LOW-Side MOSFETs angesteuert werden und die LOW-
Side-MOSFETs nochmal zusàtzlich beim Bremsen des Motors seperat
angesteuert werden können.

Für den IRF2136, welche MOSFETs sollte man hier mit PWM für eine
"einfache" Ansteuerung mit dem PWM-Signal versorgen?

Ich habe mir bisher überlegt die Ansteuerung der einzelnen MOSFETs am
Eingang des IRF2136 durch drei UND-Gatter (für HIGH-Side-MOSFETs) und
drei NAND-Gatter (für LOW-Side MOSFETs) mit dem PWM-Signal zu
überlagern (habe ich so in einer APP-Note eines anderen MOSFET-
Treibers gesehen)

Vielen Dank,

Artur Pundsack
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Draxinger
31/08/2009 - 12:38 | Warnen spam
Artur wrote:

Hallo NG,

Ich möchte eine MOSFET-Brück für einen 3-Phasen BLDC-Motor ansteuern.
Dazu habe
ich mir den IRF2136 als Brücktreiber rausgesucht. Bei der Recherge
nach einen geeigneten
Brücktreiber ist mir aufgefallen das die verschiedenen Treiber
unterschiedlich mit dem PMW-Signal versorgt werden. Bei manchen
Brücken werden nur die High-Side MOSFETs durch
PWM angesteuert, bei anderen Brücken werden sowhl die High-Side als
auch die LOW-Side-MOSFETs angesteuert.



Bei ersterer Variante ist intern ein Inverter+Totzeitgenerator enthalten.

Dann gibt es noch Varianten bei
denen High- als auch LOW-Side MOSFETs angesteuert werden und die LOW-
Side-MOSFETs nochmal zusàtzlich beim Bremsen des Motors seperat
angesteuert werden können.



Diese Variante ist zur Ansteuerung durch Controller, die das vollstàndige
PWM-Signal erzeugen gedacht.

Für den IRF2136, welche MOSFETs sollte man hier mit PWM für eine
"einfache" Ansteuerung mit dem PWM-Signal versorgen?



Alle, jeweils eine Halbbrücke mit komplementàrer PWM _und_ Totzeit.

| | | H-Side
-

| | | | L-Side

Ich habe mir bisher überlegt die Ansteuerung der einzelnen MOSFETs am
Eingang des IRF2136 durch drei UND-Gatter (für HIGH-Side-MOSFETs) und
drei NAND-Gatter (für LOW-Side MOSFETs) mit dem PWM-Signal zu
überlagern (habe ich so in einer APP-Note eines anderen MOSFET-
Treibers gesehen)



Das ist ein sicherer Weg, die MOSFETs auf kürzestem Weg in's Nirvana zu
schießen. Es fehlt die Totzeit und baut somit bei jedem Phasenwechsel einen
schönen Kurzschluss.


Wolfgang

Ähnliche fragen