Blitzelektronik aus Einweg-Kameras

29/04/2009 - 17:40 von Michael Beh | Report spam
Hallo allerseits,

ich möchte mit einem Blitz-Modul aus einer Einweg-Kamera
eine Art Mini-Stroboskop realisieren.

Dazu müsste ich aber die Ladezeit des Blitz-Elkos kürzer
bekommen. Hat jemand evtl. so etwas schon mal gemacht,
oder einen Schaltplan von so einem Teil ?

TIA,

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
29/04/2009 - 17:50 | Warnen spam
Michael Beh schrieb:

ich möchte mit einem Blitz-Modul aus einer Einweg-Kamera
eine Art Mini-Stroboskop realisieren.

Dazu müsste ich aber die Ladezeit des Blitz-Elkos kürzer
bekommen. Hat jemand evtl. so etwas schon mal gemacht,
oder einen Schaltplan von so einem Teil ?



Hallo,

Du musst sowieso einen wesentlich kleineren Blitzkondensator nehmen, die
Blitzröhre hàlt bei einer Entladung etwa alle 10 Sekunden erheblich mehr
Energie pro Blitz aus als wenn man sie mit 10 Blitzen pro Sekunde oder
noch mehr traktiert.

Nimm also einen Blitzkondensator mit nur 1/100 oder weniger der
Kapazitàt, dann geht auch die Aufladung erheblich schneller.
Beim Blitz-Modul aus einer Einweg-Kamera darfst Du eh keine Blitzröhre
für höhere Leistung und làngere Lebensdauer erwarten.

Bye

Ähnliche fragen