Blitzlampenhersteller gesucht

24/09/2008 - 10:01 von Michael Wieser | Report spam
Hallo Allerseits

ich bin auf der Suche nach Blitzlampenherstellern, die lineare Röhren
(Entladungslànge 95mm) produzieren können die mindestens 600Ws
(allerhöchste mögliche Blitzfrequenz: 0,029Hz) und das mindestens
100.000 mal mit einem derating der Lichtleistung von höchstens -10%

Benötigt wird ein möglichst hoher IR-Anteil 800nm - 3um), alles was
unter 750nm liegt ( sichbtares Licht oder UV) wird von der Anwendung
nicht verwertet und ist daher verloren...

Wir haben schon gesucht und unsere Erfahrungen mit div. Herstellern
aus D, US, und CN gemacht, es scheint eine seltsame Branche zu sein,
die sehr im Verborgenen arbeitet, keine seriösen Aussagen zu dem
machen kann ob sie das können was gefordert wird und deren Existenz
vor allem über Mundpropaganda verbreitet wird.

Empfehlungen - quasi die Online- Mundpropaganda für HErsteller
(weltweit) sind willkommen, gerne auch als PM

Grüße
-
Michael Wieser
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
24/09/2008 - 12:03 | Warnen spam
Michael Wieser schrieb:

Benötigt wird ein möglichst hoher IR-Anteil 800nm - 3um), alles was
unter 750nm liegt ( sichbtares Licht oder UV) wird von der Anwendung
nicht verwertet und ist daher verloren...



Hallo,

dann sollte es wohl eher Krypton als Xenon sein:
http://en.wikipedia.org/wiki/Xenon_flash_lamp
http://www.heraeus-noblelight.com/e...ectra.html
http://www.heraeus-noblelight.com/f...asheet.pdf

Die 600 Ws scheinen kein Problem zu sein, die 0,029 Hz auch nicht, aber
95 mm und Krypton gibt es da nicht. Offenbar bekommt man mehr IR bei
geringerem Strom.

Bye

Ähnliche fragen