Bluetooth Adapter scannt nicht

16/05/2014 - 00:07 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe einen billigen no-name Bluetooth Adapter (in Pilzform)
gekauft. Obwohl er zu initialisieren scheint, und alles funktionieren
sollte, scannt er nicht. D.h findet keine anderen, nachweislich
"discoverable" (wie immer das auf Deutsch heißen mag) Bluetooth
Geràte. Und wird selbst auch nicht von denen gefunden, obwohl auch der
Adapter auf "discoverable" steht.

Ich habe auch alle USB Ports durchprobiert.

Die LED des Adapters blinkt, und wenn ich ein Scann Kommando (hcitool
scan) absetze, bleibt die LED für ein paar Sekunden an, kehrt nach der
Rückgabe des Prompt (ohne dass er mein "discoverable" Smartphone anzeigen
würde) wieder zum Blinken zurück.

Der Bluetooth Service ist gestartet, auch in der /etc/default/bluetooth
gesetzt, dass er startet. Auch mehrere Neustarts des Bluetooth Service
blieben ohne Erfolg. Nur dass mir auffiel, dass wenn ich den Service
stoppte, der Dongle noch weiter blinkte.

Aber der Reihe nach. Ein paar Logs:

lsusb sagt:

| Bus 003 Device 004: ID 0a12:0001 Cambridge Silicon Radio, Ltd Bluetooth Dongle (HCI mode)

Ich konnte auch noch idVendor=0a12 und idProduct01 ausmachen.

Systlog Auszug dazu.

=bluetoothd[3327]: Bluetooth daemon 4.101
bluetoothd[3327]: Starting SDP server
bluetoothd[3327]: DIS cannot start: GATT is disabled
bluetoothd[3327]: Failed to init deviceinfo plugin
bluetoothd[3327]: Failed to init proximity plugin
bluetoothd[3327]: Failed to init time plugin
bluetoothd[3327]: Failed to init alert plugin
bluetoothd[3327]: Failed to init thermometer plugin
kernel: [ 28.748536] Bluetooth: RFCOMM TTY layer initialized
kernel: [ 28.748573] Bluetooth: RFCOMM socket layer initialized
kernel: [ 28.748602] Bluetooth: RFCOMM ver 1.11
kernel: [ 28.898419] Bluetooth: BNEP (Ethernet Emulation) ver 1.3
kernel: [ 28.898434] Bluetooth: BNEP filters: protocol multicast
kernel: [ 28.898462] Bluetooth: BNEP socket layer initialized
bluetoothd[3327]: Failed to init gatt_example plugin
bluetoothd[3327]: Bluetooth Management interface initialized
bluetoothd[3327]: hci0: Load Long Term Keys (0x0013) failed: Not Supported (0x0c)
bluetoothd[3327]: Adapter /org/bluez/3327/hci0 has been enabled
dbus[3268]: [system] Activating service name='org.freedesktop.Accounts' (using servicehelper)
=
Den "failed to init" Zeilen messe ich keine Bedeutung bei. Dürfte nicht
relevant für das eigentliche Scannen und spàtere Pairing zu sein.

=/var/lib/bluetooth/00\:15\:83\:3D\:02\:17/config hat den Inhalt:

name ank-0
pairable yes
onmode discoverable
mode discoverable
=
Hier bleibt anzumerken, dass ich den "name" in /etc/bluetooth/main.conf
allerdings geàndert (und spàter gar neu gebootet) hatte, das aber, und so
vielleicht die ganze Datei, offenbar ignoriert wird, weil dort der
Nickname des Computers noch steht.

Als relevante Kernel Module sind

bluetooth
bnep
hidp
btusb
rfcomm

und vermutlich

hid
ctr
ccm
8021q
garp
stp
mrp
llc

geladen.

Neben "hcitool scan" habe ich auch "hidd --search" oder "sdptool --browse"
ohne Erfolg probiert.

Was könnte ich vergessen haben, dass er keine anderen Bluetooth Devices
findet? Oder sind die Hardware und Linux nicht kompatibel?
Andreas

I wish my grass was emo. Then it would cut itself.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
16/05/2014 - 01:15 | Warnen spam
[posted & mailed, F'up2 poster]

Andreas Kohlbach wrote:

Ich habe einen billigen no-name Bluetooth Adapter (in Pilzform)
gekauft. Obwohl er zu initialisieren scheint, und alles funktionieren
sollte, scannt er nicht. D.h findet keine anderen, nachweislich
"discoverable" (wie immer das auf Deutsch heißen mag) Bluetooth
Geràte. Und wird selbst auch nicht von denen gefunden, obwohl auch der
Adapter auf "discoverable" steht.
[…]
Was könnte ich vergessen haben, dass er keine anderen Bluetooth Devices
findet? Oder sind die Hardware und Linux nicht kompatibel?


^^^^^^^^
→ <news:de.comp.os.unix.linux.hardware>

(Ich hàtte lieber gecrosspostet, aber news.solani.org hat anscheinend
strenge Regeln, was das Verhàltnis von Zitat und neuem Text betrifft.)

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen