Bluetooth-Adapter wird unter openuse 13.1 nicht mehr funktionsfähig

08/12/2013 - 21:05 von Diedrich Ehlerding | Report spam
Moin,

mein Rechner hat einen eingebauten Bluetooth-Chip. Unter opensuse 12.3
wurde der auch erkannt und funktionierte (d.h. ich konnte vom und zum
Handy Bilder schicken), aber nach dem update auf 13.1 ist er nicht mehr
da.
Nun brauche ich ein paar Hinweise, was ich noch tun kann.

In der Opensuse releasenotice habe ich zur Kenntnis genommen,
dass die mit kde und Bluetooth irgendwelche Probleme
haben - ich benutze aber xfce. Einen Hinweis, dass man bei
Broadcomm-Bluetooth-Chips bestimmte Firmware benötige und dafür
das Paket "bluez-firmware" installieren müsse, habe ich befolgt
(aber, mangels Kenntnissen, weiter nichts getan - muss ich
diese Firmware noch irgendwem bekanntgeben?)

zur Hardware:
Soweit ich sehen kann, hàngt er intern an USB. lsusb -v sagt: u.a.:

Bus 001 Device 003: ID 18e8:6260 Qcom
Device Descriptor:
bLength 18
bDescriptorType 1
bcdUSB 2.00
bDeviceClass 224 Wireless
bDeviceSubClass 1 Radio Frequency
bDeviceProtocol 1 Bluetooth
bMaxPacketSize0 64
idVendor 0x18e8 Qcom
idProduct 0x6260
bcdDevice 5.40
iManufacturer 1 Broadcom Corp
iProduct 2 Bluetooth USB
iSerial 3 000DF0979FAE
bNumConfigurations 1
[usw.]

Diverse Module, die auf Bluetooth hindeuten, sind auch geladen:

diedrich:~ # lsmod | grep blue
bluetooth 396742 7 bnep,btusb
rfkill 26487 3 bluetooth,cfg80211

Aber bluedevil sagt, er finde keine Adapter :-(

In den messages finde ich nichts, was auf Probleme hindeutet,
da steht nur nur:

013-12-08T18:48:51.358062+01:00 diedrich kernel: [ 13.706455] NET:
Registered protocol family 31
2013-12-08T18:48:51.358063+01:00 diedrich kernel: [ 13.706456]
Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
2013-12-08T18:48:51.358063+01:00 diedrich kernel: [ 13.706463]
Bluetooth: HCI socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358064+01:00 diedrich kernel: [ 13.706465]
Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358065+01:00 diedrich kernel: [ 13.706469]
Bluetooth: SCO socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358068+01:00 diedrich kernel: [ 13.706998] usbcore:
registered new interface driver btusb


Für Hinweise dankt
Diedrich
pgp-Key (RSA) 1024/09B8C0BD
fingerprint = 2C 49 FF B2 C4 66 2D 93 6F A1 FF 10 16 59 96 F3
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Althoff
11/12/2013 - 20:32 | Warnen spam
Hallo Zusammen,

Am 08.12.2013 21:05 Uhr schrieb Diedrich Ehlerding:
Moin,

mein Rechner hat einen eingebauten Bluetooth-Chip. Unter opensuse 12.3
wurde der auch erkannt und funktionierte (d.h. ich konnte vom und zum
Handy Bilder schicken), aber nach dem update auf 13.1 ist er nicht mehr
da.
Nun brauche ich ein paar Hinweise, was ich noch tun kann.

In der Opensuse releasenotice habe ich zur Kenntnis genommen,
dass die mit kde und Bluetooth irgendwelche Probleme
haben - ich benutze aber xfce. Einen Hinweis, dass man bei
Broadcomm-Bluetooth-Chips bestimmte Firmware benötige und dafür
das Paket "bluez-firmware" installieren müsse, habe ich befolgt
(aber, mangels Kenntnissen, weiter nichts getan - muss ich
diese Firmware noch irgendwem bekanntgeben?)

zur Hardware:
Soweit ich sehen kann, hàngt er intern an USB. lsusb -v sagt: u.a.:

Bus 001 Device 003: ID 18e8:6260 Qcom
Device Descriptor:
bLength 18
bDescriptorType 1
bcdUSB 2.00
bDeviceClass 224 Wireless
bDeviceSubClass 1 Radio Frequency
bDeviceProtocol 1 Bluetooth
bMaxPacketSize0 64
idVendor 0x18e8 Qcom
idProduct 0x6260
bcdDevice 5.40
iManufacturer 1 Broadcom Corp
iProduct 2 Bluetooth USB
iSerial 3 000DF0979FAE
bNumConfigurations 1
[usw.]

Diverse Module, die auf Bluetooth hindeuten, sind auch geladen:

diedrich:~ # lsmod | grep blue
bluetooth 396742 7 bnep,btusb
rfkill 26487 3 bluetooth,cfg80211

Aber bluedevil sagt, er finde keine Adapter :-(

In den messages finde ich nichts, was auf Probleme hindeutet,
da steht nur nur:

013-12-08T18:48:51.358062+01:00 diedrich kernel: [ 13.706455] NET:
Registered protocol family 31
2013-12-08T18:48:51.358063+01:00 diedrich kernel: [ 13.706456]
Bluetooth: HCI device and connection manager initialized
2013-12-08T18:48:51.358063+01:00 diedrich kernel: [ 13.706463]
Bluetooth: HCI socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358064+01:00 diedrich kernel: [ 13.706465]
Bluetooth: L2CAP socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358065+01:00 diedrich kernel: [ 13.706469]
Bluetooth: SCO socket layer initialized
2013-12-08T18:48:51.358068+01:00 diedrich kernel: [ 13.706998] usbcore:
registered new interface driver btusb


Für Hinweise dankt
Diedrich



Ich habe ein àhnliches Problem seit 13.1:

Thinkpad T520
Opensuse 13.1, aktualisert von 12.3
die Bluetooth-Controlle unterhalb des Bildschirmes leuchtet
keine Einstellungsmöglichkeiten in Yast2 oder den Systemeinstellungen
laut Hardwareinformaionen aus Yast2:
Broadcom Bluetooth Device
Modul und Treiber geladen
Kernel Driver: btusb

christian ~\: lsmod | grep blue
bluetooth 396742 32 rfcomm,bnep,btusb
rfkill 26487 5 bluetooth,cfg80211,thinkpad_acpi

Bei dem Versuch z. B. eine Datei per BT zu versenden wird kein Geràt
gefunden. :-(

Ich bin eigentlich nicht so der Frickeltyp, traue mich aber schon das
Eine oder Andere per Konsole zu reparieren wenn es sein muß.

Grüße mit ein wenig Hoffnung auf Hilfe

Christian

Ähnliche fragen