Bluetooth-Tastatur und BIOS bzw. PBA?

25/09/2008 - 18:43 von Sven Woehrmann | Report spam
Hallo zusammen!

Ich gedenke mir einen HTPC zu bauen und habe als Eingabegeràt(e) dafür
den Wireless Entertainment Dektop von Microsoft ins Auge gefasst. Nur
wie sieht das aus, bevor Windows geladen ist?

Funktionieren Einstellungen im BIOS, Preboot Authentication (Truecrypt)
und erweiterte Bootoptionen von Windows (oder von mir aus auch diverse
non-Windows Bootmanager :-)) mit diesem Set?

So wie ich das sehe, làuft da ohne BT-Stack garnix. Erfahrungen anyone?


Grüße

Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
25/09/2008 - 20:00 | Warnen spam
Sven Woehrmann wrote:

Hallo zusammen!

Ich gedenke mir einen HTPC zu bauen und habe als Eingabegeràt(e) dafür
den Wireless Entertainment Dektop von Microsoft ins Auge gefasst. Nur
wie sieht das aus, bevor Windows geladen ist?



Dann muss das BIOS herhalten...

Funktionieren Einstellungen im BIOS, Preboot Authentication (Truecrypt)
und erweiterte Bootoptionen von Windows (oder von mir aus auch diverse
non-Windows Bootmanager :-)) mit diesem Set?

So wie ich das sehe, làuft da ohne BT-Stack garnix. Erfahrungen anyone?



Ich habe BT-Tastatur und Maus und einen BT nach USB-Dongle am Rechner.
USB-Geràte sind im BIOS unterstützt, aber richtig gut ist es nicht:
Ich muss oft die Tastatur oder die Maus zurücksetzen, bis mal die Ver-
bindung steht. Wenn's mal làuft, dann làuft es - beim Windows-Rechner.

Beim Mac-mini ist es anders: Ohne laufendes System und Authentisierung
der Tastatur im System geht nichts, denn sonst könnte ja jeder kommen.

Norbert

Ähnliche fragen