Forums Neueste Beiträge
 

Bluray-Wiedergabe hakt.

13/06/2013 - 13:28 von Chris | Report spam
Hallo,

ich habe mir für meine Mips-Settopbox die libaacs 0.6.0 crosskompiliert.
Die Wiedergabe von Blurays startet zwar, wechselt aber nach ca. 5 Sekunden in eine Art Zeitlupe.
Ich weiß jetzt nicht, ob die CPU-Performance nicht ausreicht (Auslastung in top ist bei ca. 80-90%) oder ob die Busgeschwindigkeit meines Bluray-Laufwerks nicht ausreicht (hdparm -t zeigt ca. 8MB/s).
Hat hier jemand Bluray-Wiedergabe am laufen und was gibt Euch hdparm -t für Blurays?
Gibt es noch Compilerflags, die die libaacs eventuell etwas performanter machen könnten?
Dank im Voraus,

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
14/06/2013 - 00:58 | Warnen spam
Chris wrote on 13. June 2013:

ich habe mir für meine Mips-Settopbox die libaacs 0.6.0
crosskompiliert. Die Wiedergabe von Blurays startet zwar, wechselt
aber nach ca. 5 Sekunden in eine Art Zeitlupe. Ich weiß jetzt nicht,
ob die CPU-Performance nicht ausreicht (Auslastung in top ist bei
ca. 80-90%) oder ob die Busgeschwindigkeit meines Bluray-Laufwerks
nicht ausreicht (hdparm -t zeigt ca. 8MB/s). Hat hier jemand
Bluray-Wiedergabe am laufen und was gibt Euch hdparm -t für Blurays?
Gibt es noch Compilerflags, die die libaacs eventuell etwas
performanter machen könnten?



Ich habe hier auch bei MKV oder MP4 Dateien im HD Format (DVD Rip)
Probleme mit der Wiedergabe. D.h. es ist eine Slideshow, bei 100% CPU
Auslastung, die der Player nimmt. Egal welcher Player (VLC oder mplayer).

An deinem Laufwerk dürfte es nicht liegen, wenn auch du hohe CPU
Auslastung hast. Ich vermute es liegt am Grafikkartentreiber (Radeon Open
Source hier), der wenig optimiert ist.

Ich habe für mplayer ein paar Optionen, die die Videos dann in
schlechterer Qualitàt trotzdem spielen. Kann ich bei Interesse mal heraus
suchen. Für VLC oder anderen Player habe ich leider nichts.
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation

Ähnliche fragen