Boding - Failover funktioniert nicht

18/05/2009 - 16:17 von sombrero2007 | Report spam
Hi @all,

auf einer Test VM Habe ich SLES10 SP2 installiert und zwei Virtuelle
Netzwerkkarten installiert. Auf dieser Maschine habe ich die Zwei
karten zu einem Bonding konfiguriert. Leider funktioniert der Failover
nicht, wenn ich die eth0 Karte in der VM deaktiviere, gibt es keinen
Zugriff mehr auf das System, eigentlich hàtte ich erwartet, dass die
eth1 jetzt anspringt.

Hat jemand eine Ahnung an was das liegen könnte? Die Bonding
Konfiguration sieht wie folgt aus:

[SIZE="4"]/etc/sysconfig/network/ifcfg-bond0[/SIZE]
[code]BOOTPROTO='static'
BROADCAST=''
ETHTOOL_OPTIONS=''
IPADDR='192.168.40.145'
MTU=''
NETMASK='255.255.255.0'
NETWORK=''
REMOTE_IPADDR=''
STARTMODE='auto'
BONDING_MASTER='yes'
BONDING_MODULE_OPTS='miimon0 mode=active-backup primary=eth0'
BONDING_SLAVE0='eth0'
BONDING_SLAVE1='eth1'
USERCONTROL='no'[/code]

Die ifconfig Abfrage sieht wie folgt aus:
[code]
ifconfig
bond0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:0C:29:7C:F5:FE
inet addr:192.168.40.145 Bcast:192.168.40.255 Mask:
255.255.255.0
inet6 addr: fe80::20c:29ff:fe7c:f5fe/64 Scope:Link
UP BROADCAST RUNNING MASTER MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:6233 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:2301 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:479393 (468.1 Kb) TX bytes:284576 (277.9 Kb)

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:0C:29:7C:F5:FE
UP BROADCAST RUNNING SLAVE MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:5827 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:2283 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:448670 (438.1 Kb) TX bytes:283172 (276.5 Kb)
Interrupt:177 Base address:0x1400

eth1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:0C:29:7C:F5:FE
UP BROADCAST RUNNING SLAVE MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:406 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:18 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:30723 (30.0 Kb) TX bytes:1404 (1.3 Kb)
Interrupt:185 Base address:0x1480

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:74 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:74 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:5889 (5.7 Kb) TX bytes:5889 (5.7 Kb)[/code]
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Angenendt
18/05/2009 - 16:47 | Warnen spam
Well, wrote:
Hi @all,

auf einer Test VM Habe ich SLES10 SP2 installiert und zwei Virtuelle
Netzwerkkarten installiert. Auf dieser Maschine habe ich die Zwei
karten zu einem Bonding konfiguriert. Leider funktioniert der Failover
nicht, wenn ich die eth0 Karte in der VM deaktiviere, gibt es keinen
Zugriff mehr auf das System, eigentlich hàtte ich erwartet, dass die
eth1 jetzt anspringt.



Wie sieht die Ausgabe von dmesg aus, nachdem du eth0 deaktiviert hast?
Steht was in /var/log/messages?

Ralph
Von Bismarck stammt der Satz, dass die Leute ruhiger schlafen könnten, wenn
sie nicht wissen, wie Gesetze und Würste gemacht werden. Wer heute diesen Satz
zitiert, beleidigt Würste. -- Heribert Prantl zum geplanten BKA-Gesetz
Nicht schreiben können: http://lestighaniker.de/

Ähnliche fragen