Bohrtisch mit Motoren für X Y Kürzeste Wegberechung in C# -Input.txt -- Berechnung -- Output.txt

12/01/2009 - 20:10 von Martin Stöferle | Report spam
Hallo,

ich habe einen Bohrtisch mit Motoren für X Y.
Bekannt sind die zu bohrenden Positionen.
(x1,y1)
(x2,y2)
(x3,y3)
..

In welcher Reihenfolge sollen nun die Bohrungen ausgeführt werden, damit
ein möglichst kurzer Weg mit dem XY-Tisch zu fahren ist.

Beispiel - Liste mit 15 bzw. n Positionen

Ziel sollte sein, eine neue Liste zu generieren mit der kürzesteten
Abarbeitungsfolge.

POS x y - Input.txt
_________________________
.1..126,13 66,25
.2..266,34 66,25
.3..406,56 66,25
.4..126,13 127,84
.5..266,34 127,84
.6..406,56 127,84
.7...11,45 140,27
.8..151,59 140,27
.9. 291,73 140,27
10. 11,45 201,86
11. 151,59 201,86
12. 291,73 201,86
13. 11,45 263,46
14. 151,59 263,46
15. 291,73 263,46


Klasse in C# - berechnet

Optimierte Liste
POS x y - Output.txt
_________________________
.1.. ? ?
.2..
.3..
.4..
.5..
.6..
.7..
.8..
.9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.


Fragen:
a) Ich suche ein Beispielprogramm, indem ich die Liste übergeben kann
Danach kommt die optimierte Liste zurück.
Gerne auch als Textformat
Kann mir jemand helfen.
Input.txt - Kalkulation - Output.txt
b) Am besten sollte man es auch verstehen, sprich nicht nur
eine Blackbox.
Gibt es eine schrittweise, verstàndliche Erklàrung.
c) Wie fàngt man da an?

Vielen Dank.

Grüße Martin

P.S.
Vielleicht etwas einfacher erklàrt als das

http://www.ios.htwg-konstanz.de/joo...amp;Itemid
http://www.fh-kl.de/~schiefer/lectures/download/GT_7.pdf
 

Lesen sie die antworten

#1 Philipp Brune
12/01/2009 - 20:35 | Warnen spam
Martin Stöferle schrieb:
Hallo,

ich habe einen Bohrtisch mit Motoren für X Y.
Bekannt sind die zu bohrenden Positionen.
(x1,y1)
(x2,y2)
(x3,y3)
..



Hallo Martin,

Fragen:
a) Ich suche ein Beispielprogramm, indem ich die Liste übergeben kann
Danach kommt die optimierte Liste zurück.
Gerne auch als Textformat
Kann mir jemand helfen.
Input.txt - Kalkulation - Output.txt



damit kann ich Dir leider nicht dienen :-(

Gibt es eine schrittweise, verstàndliche Erklàrung.
c) Wie fàngt man da an?



Also, wenn ich das richtig sehe, dann ist das im Prinzip das Problem
des Handlungsreisenden
(http://de.wikipedia.org/wiki/Proble...sreisenden) oder auf
englisch Traveling Salesman Problem (TSP). Darüber gibt es im Netz eine
Menge Informationen. Man würde also im Prinzip die Distanzen zwischen
allen Knotenpaaren bestimmen und darauf einen Algorithms für das TSP
Problem rechnen lassen. Die Auswahl des Algorithmus muss auf die
vermutete Anzahl der Bohrpunkte abgestimmt werden.

Viele Grüße
Philipp

Ähnliche fragen