Bonjour funktioniert nicht

06/04/2016 - 20:56 von Andre Igler | Report spam
Hi Gruppe

ich weiß, Bonjour ist eine Software zur Erkennung von Diensten im Netz.

Ich hab es geschafft, zwei fast idente Netze zu haben, in dem einen geht
bonjour problemlos, im anderen nicht.

Es ist immer ein DHCP von einem adsl router, ein Mono-Laser-Drucker-Fax
und Scanner von brother (MFC-L2700DN) das Ding hàngt per Ethernet am
router, in beiden Netzen laufen nur Macs, alle mit 10.10

Zusàtzlich haben beide Netze einen Fritz-WLAN Erweiter, sowas
<https://geizhals.at/?fs=fritzbox+wl...mp;in=>

Im Netz in Kroatien ist die rosa Truppe der ISP (ja, die haben dort das
Festnetz gekauft), dort hàngt noch eine La-Cie Netzwerk-HD drin. Dort
funktioniert die Sache, und ich kann via Netz Scannen, Drucken & Faxe
verschicken, und die LaCie findet sich auch immer.

Genau dieselbe Nummer hab' ich hier in Kàrnten, nur dass halt hier A1
der ISP ist und statt der Netzwerkfestplatte (ja, ich weiß, das ist ein
Sch*s, deshalb ja auch das hier) ein FreeNas Kastl.

Und hier geht Bonjour einfach nicht. Man kann dem NAS eine fixe IP
zuweisen, aber beim brother kann man über IP nur den Standard cups
Treiber installieren, das druckt zwar, làsst aber kein Scannen zu.

Man könnte ja auch jedes Mal scannen hingehen und das Air per USB an den
Scanner ... das wird mühsam.

Tante Gurgel ist da nicht wirklich aufschlussreich (oder, was
wahrscheinlicher ist, ich suche falsch/schlecht), und die Apple Support
Seite für Bonjour ist - àh - spartanisch.

Nein, es laufen keinerlei Streaming Services, kein WMM oder wie das Zeux
heisst, oder sonst was.

Nein, es kann eigentlich nicht am Rechner liegen, der Effekt tritt auf
meinem Air auch auf, das làuft in Cro, hier nicht.

Wo kann ich zu suchen anfangen?
pm <mein vorname> bei <mein nachname> punkt at
—> Mein neues Buch! Jetzt auf www.oluschka.com
www.albinschwarz.com http://weblog.igler.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
07/04/2016 - 05:22 | Warnen spam
begin 1 followup to Andre Igler :
Hi Gruppe

ich weiß, Bonjour ist eine Software zur Erkennung von Diensten im Netz.

Ich hab es geschafft, zwei fast idente Netze zu haben, in dem einen geht
bonjour problemlos, im anderen nicht.

Es ist immer ein DHCP von einem adsl router, ein Mono-Laser-Drucker-Fax
und Scanner von brother (MFC-L2700DN) das Ding hàngt per Ethernet am
router, in beiden Netzen laufen nur Macs, alle mit 10.10

Zusàtzlich haben beide Netze einen Fritz-WLAN Erweiter, sowas
<https://geizhals.at/?fs=fritzbox+wl...mp;in=>

Im Netz in Kroatien ist die rosa Truppe der ISP (ja, die haben dort das
Festnetz gekauft), dort hàngt noch eine La-Cie Netzwerk-HD drin. Dort
funktioniert die Sache, und ich kann via Netz Scannen, Drucken & Faxe
verschicken, und die LaCie findet sich auch immer.

Genau dieselbe Nummer hab' ich hier in Kàrnten, nur dass halt hier A1
der ISP ist und statt der Netzwerkfestplatte (ja, ich weiß, das ist ein
Sch*s, deshalb ja auch das hier) ein FreeNas Kastl.



Wie heisst deine lokale Domain?

Tante Gurgel ist da nicht wirklich aufschlussreich (oder, was
wahrscheinlicher ist, ich suche falsch/schlecht), und die Apple Support
Seite für Bonjour ist - àh - spartanisch.



Such nach mDNS und ohne Apple. Das ist naeamlich das selbe.

Wo kann ich zu suchen anfangen?



Wenn deine Domaine in Kaernten zufaellig auf .local endet, dann hast
du deinen Fehler gefunden. Aendere das, und mDNS/Bonjour funktionert
wieder.

PS: mDNS/Bonjour benoetigt zwingend Multicast, das darf nirgends
weggefiltert werden.

Juergen
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Ähnliche fragen