"The book of unwritten tales" angespielt

19/04/2009 - 13:44 von Werner Fuhrmann | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe mir vor einigen Tagen das Adventure "The book of unwritten
tales" zugelegt und habe jetzt endlich die Zeit gefunden, das Game mal
anzuspielen. Ich bin zwar erst im 1. Kapitel, darin in der vierten
Mission, aber ich muss sagen, das Game gefàllt mir bis jetzt sehr gut.

Herrvoragende Grafiken (da juckt es einem fast in den Fingern, sich
einen größeren Monitor zuzulegen), die auch noch in der kleinsten
Auflösung von 1024x768 auf einem 17er noch sehr schön rüberkommen.
In dieser Auflösung làuft das Spiel mit einem Celeron D 2,8 GHz in
höchsten Details völlig ruckelfrei.

Liebevolle Charaktere, erstklassige Vertonung (z. B. die Mumie im
Sarkophag mit der deutschen Stimme von John Gleese) Nette Anspielungen
auf alles was mit Fantasy und Adventures zu tun hat.
Zumal schöne Ràtsel, nur due Hotspots empfinde ich manchmal als etwas
klein geraten, kann aber auch daher kommen, daß ich das Game "nur" auf
einem 17er spiele, was heutzutage bei Monitoren kein Standard mehr ist.
Ich habe mir vor kurzem auch "Ceville" geholt, das vom Humor auch nicht
übel ist, aber ich muss sagen, daß mir TBOUT einen Tick besser gefàllt,
da hier die Grafik einfach stimmiger ist, denn bei Ceville hatte ich
manchmal den Eindruck, man war in Zeit- oder Geldnot oder beides, denn
manche Hintergründe ersaufen in einem "matschigen Brei".
Im Gegenteil sind die einzelnen Grafiken bei TBOUT extrem ausgeschmückt
, das Licht ist sehr gut in die Scenen eingebunden.
Ich könnte mir gut vorstellen, daß das Spiel "Spiel des Jahres" werden
könnte, einzig vielleicht noch "The Whispered World", auf das ich mich
ebenfalls freue, könnte hier imho mitziehen.

Wer von Euch spielt TBOUT momentan ebenfalls und was meint Ihr von dem
Spiel?

BTW: Hànge momemtam leicht fest: für den Diamnaten, den ich benötige,
will die Mumie den Namen von Mortimers Katze.
Ich dachte, in seinen Aufzeichnungen könnte darüber was stehen, leider
Fehlanzeige. Wer hat ne dezenten Hinweis für mich?

Gruß
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Ronny Oehlert
19/04/2009 - 16:36 | Warnen spam
Werner Fuhrmann schrieb:
Hallo zusammen,
ich habe mir vor einigen Tagen das Adventure "The book of unwritten
tales" zugelegt und habe jetzt endlich die Zeit gefunden, das Game mal
anzuspielen. Ich bin zwar erst im 1. Kapitel, darin in der vierten
Mission, aber ich muss sagen, das Game gefàllt mir bis jetzt sehr gut.



Ich hab das Spiel über Ostern durchgespielt. Es ist wirklich sehr gut -
vor allem lustig. Es gibt jede Menge Anspielungen auf Rollenspiele, wer
auch gern mal sowas spielt, dem kann ich es absolut empfehlen. Aber auch
Monkey Island bekommt sein Fett - mehrfach - weg.

Ich hab nen ausfühlichen Test geschrieben (spoilerfrei):

http://www.adventure-kompakt.de/web...eview.html




Herrvoragende Grafiken (da juckt es einem fast in den Fingern, sich
einen größeren Monitor zuzulegen), die auch noch in der kleinsten
Auflösung von 1024x768 auf einem 17er noch sehr schön rüberkommen.
In dieser Auflösung làuft das Spiel mit einem Celeron D 2,8 GHz in
höchsten Details völlig ruckelfrei.



Naja höhere Auflösung, anti - aliasing usw. fordern dann schon ihren
Tribut. Aber sonst - wirklich super schöne 2d Hintergrundgrafik, die
Chars sind zwar zumindest teilweise 3d, aber sehr flüssig und
detailliert animiert.


Liebevolle Charaktere, erstklassige Vertonung (z. B. die Mumie im
Sarkophag mit der deutschen Stimme von John Gleese) Nette Anspielungen
auf alles was mit Fantasy und Adventures zu tun hat.



John Cleese bitte. Und es gibt noch viel mehr bekannte Stimmen - ich war
immer schon gespannt, ob ich die nàchste wieder erkenne.


Wer von Euch spielt TBOUT momentan ebenfalls und was meint Ihr von dem
Spiel?



Tja, bin leider schon durch. Aber nicht weil es kurz wàre -
Nettospielzeit sind ca. 20h ohne groß steckenzubleiben. Ist ein
Spitzenspiel, keine Frage!


BTW: Hànge momemtam leicht fest: für den Diamnaten, den ich benötige,
will die Mumie den Namen von Mortimers Katze.
Ich dachte, in seinen Aufzeichnungen könnte darüber was stehen, leider
Fehlanzeige. Wer hat ne dezenten Hinweis für mich?



Auch 9 Leben sind einmal aufgebraucht...


noch viele Spaß mit TBouT wünschend,

Ronny

Ähnliche fragen