Boolean als?

15/07/2009 - 10:56 von Karsten Wutzke | Report spam
Hallo,

in SQL Server gibt es ja kein BOOLEAN, oder? Die Empfehlung war ja
bislang stattdessen BIT zu nehmen. BIT wurde aber mit SQL:2003 aus dem
ISO Standard entfernt.

Sollte da MS sich nicht was anderes einfallen lassen? Ich möchte
möglichst portabel sein, daher kommt BIT für mich nicht in Frage.

CHAR(1) finde ich auch nicht so toll, da ich dann immer die (beiden)
Werte auf true und false mappen muss.

Andere Vorschlàge? Domains? Integer mit check constraints? Was davon
kann SQL Server?

Danke für die Hilfe
Karsten

PS: Ich benutze (noch?) kein SQL Server
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Uhlmann
15/07/2009 - 11:29 | Warnen spam
Wir haben eine Lösung in dieser Richtung als Ersatz für den Access-Typ Boolean.

Wir nutzen wegen der Kompatibilitàt zu Access einen neuen benutzerdefinierten Datentyp basierend auf
Smallint, welcher über eine Regel nur 0 oder -1 werden kann.

Lutz

Ähnliche fragen