Boot-Problem mit ext. Festplatte USB 2.0

23/11/2008 - 11:28 von sandthw | Report spam
Hallo, habe seit einigen Tagen eine externe Festplatte - WD Elements 1 TB -
über USB-Anschluss am Rechner. Die Platte wird vom Betriebssystem (Vista
Ultimate SP1) erkannt/angezeigt und kann in vollem Umfang genutzt werden,
einzig beim Hochfahren des Rechners kommt es zu ewig langen Verzögerungen
(bis zu 5 Minuten) bzw. Hàngern (Boot muss nach 30 Minuten abgebrochen
werden). Habe Mainboard Asus P5K mit neuestem BIOS, neueste Chipset-Treiber
(Intel), Festplatte wird auch im BIOS angezeigt. Wenn ich den Rechner ohne
externe Festplatte boote, klappt alles tadellos. Habe ich irgendeine
Einstellung übersehen/falsch vorgenommen? Oder könnte es daran liegen, dass
ext. HDD keine SATA-Festplatte ist? Bin für jeden weiterführenden Hinweis
dankbarGrüße, Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Lopata
23/11/2008 - 22:04 | Warnen spam
sandthw schrieb:

Hallo, habe seit einigen Tagen eine externe Festplatte - WD Elements 1 TB -
über USB-Anschluss am Rechner. Die Platte wird vom Betriebssystem (Vista
Ultimate SP1) erkannt/angezeigt und kann in vollem Umfang genutzt werden,
einzig beim Hochfahren des Rechners kommt es zu ewig langen Verzögerungen
(bis zu 5 Minuten) bzw. Hàngern (Boot muss nach 30 Minuten abgebrochen
werden).

Oder könnte es daran liegen, dass
ext. HDD keine SATA-Festplatte ist?



Nein.

Bin für jeden weiterführenden Hinweis dankbar




Tausch die Platte um. Ich habe noch drei 250 GB Festpaltten von WD und
die Probleme damit nie in den Griff gekriegt Alle drei Platten unter
Vista erst nach 10 - 15 min einsatzbereit bzw. verzögerten den
Sytemstart um 10 - 15 min.Scheint ein Controllerproblem von WD zu
sein. Die Platten verschluckten sich immer an der CRCDISK.

Mittlerweile nutze ich diese Platten nur noch für Backups wo die
Einsatzbereitschaft der Platten nicht so wichtig ist.


Wolfgang

Ähnliche fragen