Boot-Probleme mit Sockel-939 Board

18/07/2009 - 16:56 von Thorsten Neuhoff | Report spam
Hallo,

seit etwa 2 Wochen plagt mich ein Boot-Problem mit meinem Gigabyte
Sockel-939 System.
Im "kalten" Zustand (z.B. ca. 10 Minuten Netzteil oder Steckerleiste aus)
bootet das System, also Mainboard gibt 1 Beep am Speaker aus,
POST-Meldungen erscheinen, Win-Ladebildschirm usw.
Aber spàtestens auf dem Windows-Desktop (meist früher) schmiert die Kiste
ab, entweder einfach eingefroren, oder aber Bluescreen mit
"Machine_Check_Exception". Deutet also auf "irgendein" Hardware-Problem
hin, wie ich ergoogelt hab.

Mach ich den PC nicht lang genug aus und will ihn dann starten, laufen nur
die Lüfter los (GraKa-Lüfter volle Geschwindigkeit, sonst normal nur 60%),
die optischen Laufwerke werden erkannt (an blinkenden LEDs der Laufwerke
erkennbar), kein Mainboard-Beep, kein Bild, kein Boot-Vorgang!

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass der PC zuverlàssig bootet (und
dann auch stabil làuft!), wenn ich den Bootvorgang durch drücken der
Pause-Taste (oder ideln im BIOS) ein paar Minuten verzögere.

Bereits ausprobiert:
Sàmtliche Stromanschlüsse der Laufwerke (inkl. HDD) abgeklemmt, 3 von 4
RAM-Modulen entfernt, also nur noch GraKa und Soundkarte drin. Bringt
nichts.
Nàchster Kandidat war das Netzteil. Neues besorgt (Enermax Modu 82+ 520W),
bringt nichts. :-(
BIOS-Werte sind unveràndert, also nichts durch irgendeinen Einfluß
verstellt.
Da das System stabil làuft (wenn's mal làuft), denke ich mal CPU, RAM und
Grafikkarte ausschließen zu können.

Mein Verdacht: Mindestens 1 Kondensator auf dem Mainboard ist defekt und
die Spannung braucht lànger um sich zu stabilisieren (mal laienhaft
dargestellt)!? Deshalb auch das erfolgreiche starten, durch Verzögerung
des Bootvorgangs?
Ein Kondensator sieht tatsàchlich verdàchtig aufgewölbt aus:
http://freenet-homepage.de/tneuhoff...Ultra9.jpg
(Bildmitte, der untere in der senkrechten Reihe)
Der sah aber imho schon immer (seit 2005) so aus. ö_Ö

Systemdetails:
- Gigabyte K8N Ultra-9 (mit der passiv gekühlten Nforce 4-Ultra Heizkachel
;-) )
- Athlon X2 4200+
- 3GB DDR (2x1GB, 2x512MB)
- Geforce 8800GTS (640MB)
- Soundblaster Audigy
- HDD WD10EADS 1TB
- SATA DVD-Brenner, PATA DVD-ROM
- neues Netzteil Enermax Modu 82+ 520W (altes: BeQuiet P5 470W)
- WinXP SP3

Hat vielleicht jemand eine Idee, was es (neben dem Mainboard) noch sein
könnte? ^_^
Oder liege ich mit mein
Thorsten

Erstellt mit Operas revolutionàrem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Neuhoff
18/07/2009 - 17:03 | Warnen spam
Am 18.07.2009, 16:56 Uhr, schrieb Thorsten Neuhoff
:


Oder liege ich mit mein



...em Verdacht (Mainboard) richtig?
(ups ^^ )

Thorsten

Erstellt mit Operas revolutionàrem E-Mail-Modul: http://www.opera.com/mail/

Ähnliche fragen