Bootable DVD

07/03/2008 - 15:50 von Wolfgang Hopf | Report spam
Hallo,
ich hab mir ein FSC-Amilo Si2636 gekauft. Zu diesem Notebook-Modell
werden keinerlei Datentràger mehr mit ausgeliefert. Nach
Erstinbetriebnahme und Einrichtung eines Benutzers wird mir ein
Einblendfenster angezeigt "Fujitsu Siemens Computers Recovery
Information". Dort wird mir angezeigt, wie sie ich dann die
Wiederherstellungsmedien erstellen soll. Hab ich gemacht. Drei DVDs
die das System in den Lieferzustand versetzen, mit allem Krempel was die
Werbewirtschaft bietet. Will ich nicht haben, gilt für mich nur bei
einem Verkauf des Notebooks. So weit, so gut.
Nun liegt aber auf der Festplatte ein Ordner namens "x86" und der
beinhaltet das komplette Windows Vista Home Premium. Ist im laufendem
Vista auch zu starten. Auf DVD gebrannt bootet das System aber nicht.
Was ist zu tun um diesen Ordner bootbar auf DVD zu brennen.

Danke für Tipps.

Win Vista Home Premium
Nero 7 und eben FSC-Amilo Si2636 Kanone.

Screenshot vom Inhalt x86

http://s6.directupload.net/file/d/1...ep_jpg.htm

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
07/03/2008 - 16:54 | Warnen spam
"Wolfgang Hopf" schrieb
ich hab mir ein FSC-Amilo Si2636 gekauft. Zu diesem Notebook-Modell


werden keinerlei Datentràger mehr mit ausgeliefert. Nach
Erstinbetriebnahme und Einrichtung eines Benutzers wird mir ein
Einblendfenster angezeigt "Fujitsu Siemens Computers Recovery
Information". Dort wird mir angezeigt, wie sie ich dann die
Wiederherstellungsmedien erstellen soll. Hab ich gemacht. Drei DVDs
die das System in den Lieferzustand versetzen, mit allem Krempel was die
Werbewirtschaft bietet. Will ich nicht haben, gilt für mich nur bei
einem Verkauf des Notebooks. So weit, so gut.
Nun liegt aber auf der Festplatte ein Ordner namens "x86" und der
beinhaltet das komplette Windows Vista Home Premium. Ist im laufendem
Vista auch zu starten. Auf DVD gebrannt bootet das System aber nicht.
Was ist zu tun um diesen Ordner bootbar auf DVD zu brennen.<

Normalerweise hàtte ich jetzt gesagt, warte auf Service Pack 1 - denn da war
eine Funktion dabei, um sich eine CD mit Windows PE zu bauen, welches zum
Booten benötigt wird. Danch hàttest Du die Setup.exe zur Installation auf
deinem Sicherungsordner ausführen können. Leider hat Microsoft diese
Funktion in der RTM deaktiviert. Gibt zwar noch Fundstellen im Netz, wo man
die so erzeuge ISO-Image mit einem Win PE herunterladen kann - aber die
nenne ich mal lieber nicht.

Was mir auf die Schnelle einfàllt, was Du an Ansàtzen probieren könntest
(wenn Du basteln und experimentieren willst):

Über das Windows Administration Kit (WAIK)
http://www.microsoft.com/downloads/...laylang=de
kannst Du dir vielleicht eine funktionsfàhige und bootfàhige Setup-DVD
zusammenbasteln (hab's nie probiert).

Der andere Ansatz von Microsoft, der mir einfàllt, wàre BDD2007
http://technet.microsoft.com/en-us/...90308.aspx

Vielleicht brauchst Du das aber gar nicht. Wirf mal einen Blick auf vlite
www.vlite.net Ich weiß jetzt nicht, ob die selbst ein Win PE generieren und
von welchen Quellen die das Windows Vista Image benötigen. Einen Versuch
wàre es wert.

Wenn Du dir die Sache aber einfach machen willst:

Es gibt wohl die Anytime Upgrade DVD für ca. 5 Euro (soll wohl bei Media
Markt & Co. zu haben sein), Sonst einfach mal der Anleitung hier
http://www.winhilfe.eu/serendipity/...D-erwerben!.html
folgen. Du bekommt für wenige Euro den Datentràger (den Lizenzschlüssel hast
Du ja).

Ich hoffe, es hilft weiter.

Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen