bootbare ISO-Datei auf aktueller Linux/Ubuntu-Festplatte zum Laufen aufbringen

12/04/2014 - 13:46 von Anton Bayer | Report spam
Wie kriege ich ein Ubuntu Boot-iso (bootbares Image) als Bootsystem auf eine
HD?

Konkret möchte ich das c't bankix, liegt als bootbare iso-Datei vor, in
einer (zunàchst) virtuellen Maschine (VirtualBox) laufen lassen, und zwar
nicht, indem dort einfach ein CD-Laufwerk mit eingelegter iso-Datei
simuliert wird. Die iso-Datei soll sozusagen meine HD werden, und diese HD
soll booten können.

Alle Infos, die ich bisher finden konnte, zeigen entweder, wie man ein
Live-System von einer CD bootet, oder wie man anstelle der CD einen
USB-Stick bootbar macht.

Ich kriege aber höchstens eine separate Ubuntu-Installation auf einer neuen
HD hin, aber dann habe ich immer noch nicht die vorkonfigurierte
c't-Bankix-Lösung oder eben bestenfalls diese als zusàtzlich angehàngte CD.

(Anmerkung: Andererseits würde es mir aber auch schon reichen, wenn ich
wüßte, wie ich das c't-Bankix-Zeug auf eine Linux-HD übertragen (keine
Ahnung, was da alles zu beachten wàre) und dort per Autostart starten kann.)

Geht sowas überhaupt unter Linux/Ubuntu ohne tiefere Kenntnisse und Tools?
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
12/04/2014 - 13:51 | Warnen spam
Am 12.04.2014 13:46, schrieb Anton Bayer:
Wie kriege ich ein Ubuntu Boot-iso (bootbares Image) als Bootsystem auf
eine HD?

Konkret möchte ich das c't bankix, liegt als bootbare iso-Datei vor, in
einer (zunàchst) virtuellen Maschine (VirtualBox) laufen lassen, und
zwar nicht, indem dort einfach ein CD-Laufwerk mit eingelegter iso-Datei
simuliert wird. Die iso-Datei soll sozusagen meine HD werden, und diese
HD soll booten können.




Die Idee von bankix ist die CD. Diese kann nicht veràndert werden.
Ansonsten könntest du einfach Ubuntu nehmen und die Pakte, die auch die
CD hat, installieren...

Tim

Ähnliche fragen