Bootcamp Installationsproblem

14/08/2008 - 16:43 von Christian Stüben | Report spam
Hallo allerseits,
beim Versuch Windows Server 2003 auf dem Mac Mini zu installieren, habe ich
folgendes Problem...

Bootcamp nimmt die CD mit Windows Server 2003 an, fàngt an zu installieren,
die Komponenten von 2k3 auf die Partition zu kopieren. Dann kommt der Punkt,
an dem 2k3 einen Neustart machen will. Dann nur noch eine Meldung sinngemàß
"<winroot>\windows\system32toskrnl.exe defekt oder nicht vorhanden".

Der große google sagt, daß man dan nur die ntoskrnl.exe in das verzeichnis
system32 neu einspielen müsste. Aaaaber ... wie komme ich an das Verzeichnis
heran? Aus OSX kommt zu diesem Zeitpunkt die Bootcamp-Partition nicht mehr
auf dem Desktop, in Windows kann ich wegen der fehlenden ntoskrnl.exe nicht
starten, die Boot-CD hat keinen Monitor aus dem heraus ich etwas kopieren
könnte.

Die Windows-Partition habe ich wahlweise als ntfs oder fat32 anlegen lassen,
keine Lösung.
Die Windows-Partition habe ich wahlweise auf 32GB eingeschrànkt, keine
Lösung.
SP2 ist integriert.

Frage ...
wie kann man die Bootcamp-Partition aus OSX wieder sichtbar machen?

Oder welche Tipps habt ihr noch?

Wer hat überhaupt schon mal Windows Server 2003 auf dem Mac Mini (oder einem
anderen Mac) via Bootcamp installiert?

im Voraus vielen Dank!
mfg Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 klobi
14/08/2008 - 20:44 | Warnen spam
Christian Stüben wrote:

wie kann man die Bootcamp-Partition aus OSX wieder sichtbar machen?



Mit dem Festplattendienstprogramm geht das, und wenn es eine
FAT-Partition ist, dann kannste das dann so gar beschreiben. NTFS ist
nur lesend für den Mac...
((( Klobi )))
_____________________________________________________________________

Ähnliche fragen