Bootcamp verweigert Dienst

15/03/2008 - 11:22 von petrosilius | Report spam
Guten Tag!

Beim Versuch mit dem Bootcamp-Assistenten von Leopard die Festplatte
eines MacBooks Pro einzurichten kommt hier folgende Fehlermeldung:

"Das Startvolume kann weder partitioniert noch in einer Einzelpartition
wiederhergestellt werden.
Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Sie sie mit
dem Festplatten-Dienstprogramm als Einzelvolume mit Mac OS-Extended
(Journaled). Stellen Sie anschließend die Informationen von der
Sicherung wieder her und starten Sie den Boot Camp-Assistenten erneut."

Die Information über die Festplatte zeigt jedoch an, daß die Festplatte
das Format Mac OS-Extended besitzt, auch eine Neuformatierung brachte
nicht, Bootcamp verweigert nach wie vor seinen Dienst.

Ist die Festplatte irgendwie im Brei? Liegt es evt. daran (ja, ich geb's
ja zu), daß dieses MacBookPro eine Zeit lang ausschließlich als
Windows-Rechner verwendet wurde ohne MacOS, sprich, die Platte war
früher ausschließlich für Windows formatiert?

Gruß und Dank für Hilfe,
Lüppo
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Schaffner
15/03/2008 - 11:49 | Warnen spam
Lueppo Ellerbroek schrieb

ja zu), daß dieses MacBookPro eine Zeit lang ausschließlich als
Windows-Rechner verwendet wurde ohne MacOS, sprich, die Platte war



Mit Windows habe ich zum Glück nichts zu tun. Es -könnte- u.U aber
mit der Firmware des MacBook Pro zusammen hàngen. Der Fehler ist
bekannt. Ich mein auch im Apple Support Forum mal einen 2 Kilometer
langen Tratsch dazu gesehen zu haben. Ist aber lànger her.

Gruß, Robert
-= DOIT-Hardware FAQs =-
___________________________________
Apple Macintosh Hardware FAQs
<http://www.doitarchive.de>

Ähnliche fragen