Bootdiskette für ältere Dos-Adventures

31/10/2007 - 14:15 von Werner Fuhrmann | Report spam
Vielleicht ein klein bisschen OT, ich wende mich aber trotzdem mal an Euch:

Hallo zusammen,
ich habe mir vor ein paar Tagen bei Ebay die Lucas Arts Spielesammlung "10
Adventures" ersteigert. Leider bekomme ich unter Win98 nicht alle Games zum
laufen, besonders DotT macht zicken, ich bekomme die Fehlermeldung, dass ich
unter 2 MB EMS haette. In der aktuellen Config.sys moechte ich nicht
rummurksen, daher denke ich mir, dass moeglicherweise eine Bootdiskette für
das reine Spielen unter Dos sinnvoll waere, nur kann ich mich nicht mehr
recht daran erinnern, welche Parameter da rein müssen. Ich habe vor ueber 15
Jahren mal so eine Diskette erstellt.
Durch das Programm DosBox steige ich einfach nicht durch, sonst haette ich
das mal als alternative verwendet.
Oder koennte mir altem Doedel jemand von Euch Schritt fuer Schritt
aufschreiben, wie DosBox einzustellen ist?

Vielen Dank schon mal im voraus fuer Eure Hilfe
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Dorte Schünecke
31/10/2007 - 14:24 | Warnen spam
Am Wed, 31 Oct 2007 14:15:08 +0100 schrieb Werner Fuhrmann:

ich habe mir vor ein paar Tagen bei Ebay die Lucas Arts Spielesammlung "10
Adventures" ersteigert. Leider bekomme ich unter Win98 nicht alle Games zum
laufen



Hallo!
Programm der Wahl für Lucasarts-Spiele ist ScummVM: http://www.scummvm.org
Wobei ich mir etwas unsicher bin, ob das auch für Win98 funktioniert - ich
spiele damit unter XP und es funktioniert einwandfrei. Falls es klappt, ist
es deutlich unkomplizierter als eine Bootdiskette, finde ich.

Gruß,
Dorte

Ähnliche fragen