Bootprobleme, HAL.dll - Fehler

07/10/2008 - 12:54 von Konrad Wilhelm | Report spam
Der Rechner hat 2 Festplatten (ATA, primàrer Controller Master und
Slave).
Auf beiden ist eine primàre Partition.

Auf der 1. Platte C:-Partition war ursprünglich W98,
Auf der 2. Platte D: ist XPPro

Nach Entfernen von Windows 98 und Neueinrichten des 1. Laufwerks
bootete der Rechner nicht mehr: NTLDR fehlt.

Vor der XP-CD gebootet, Reparaturkonsole mit R gestartet.
NTLDR und ntdetect.com von der CD in die Partition C: gespielt,
mit Fixmbr c: und Ficboot c: die Bootrecords erstellt/repariert.

Nun làuft der rechner wieder, aber:

Jetzt ist dieses Geprüddel (ntldr, ntdetect, boot.ini) auf der
C-Platte, was ich eigentlich nicht möchte.

Wenn ich im BIOS die Bootreihenfolge àndere ( früher C: vor D:, jetzt
D: vor C:) bootet der Rechner nicht mit der Fehlermeldung

"Windows konnte nicht gestartet werden da folgende Datei fehlt oder
beschàdigt ist <Windows root>\system32\hal.dll

Diese Meldung ist unsinnig, da die gleiche hal.dll vorhanden ist und
funktioniert, wenn ich via c: starte.

Beide Partitionen sind aktiv (sagt Partitionmagic)
C: ist "systempartition", D: ist "startpartition) sagt
Computerverwaltung (local) -> Datentràgerverwaltung
Auf beiden sind im Stammverzeichnis ntldr, ntdetect.com, boot.ini
Auf beiden wurden mit fixmbr und fixboot mbr und Bootsektor
geschrieben.

Was tun?

k.
Konrad Wilhelm <Konrad.Wilhelm@web.de>
Südstr. 3, D48329 Havixbeck
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Ullrich
07/10/2008 - 13:44 | Warnen spam
Hallo Konrad,

Konrad Wilhelm wrote:
Der Rechner hat 2 Festplatten (ATA, primàrer Controller Master und
Slave).
Auf beiden ist eine primàre Partition.

Auf der 1. Platte C:-Partition war ursprünglich W98,
Auf der 2. Platte D: ist XPPro

Nach Entfernen von Windows 98 und Neueinrichten des 1. Laufwerks
bootete der Rechner nicht mehr: NTLDR fehlt.

Vor der XP-CD gebootet, Reparaturkonsole mit R gestartet.
NTLDR und ntdetect.com von der CD in die Partition C: gespielt,
mit Fixmbr c: und Ficboot c: die Bootrecords erstellt/repariert.

Nun làuft der rechner wieder, aber:

Jetzt ist dieses Geprüddel (ntldr, ntdetect, boot.ini) auf der
C-Platte, was ich eigentlich nicht möchte.

Wenn ich im BIOS die Bootreihenfolge àndere ( früher C: vor D:, jetzt
D: vor C:) bootet der Rechner nicht mit der Fehlermeldung

"Windows konnte nicht gestartet werden da folgende Datei fehlt oder
beschàdigt ist <Windows root>\system32\hal.dll

Diese Meldung ist unsinnig, da die gleiche hal.dll vorhanden ist und
funktioniert, wenn ich via c: starte.



Nein ist sie nicht, denn du hast vermutlich die gleiche boot.ini auf
beiden Partitionen verwendet und damit möchtest Du aus Blinkwinkel der
zweiten Festplatte (was ja beim Booten jetzt die erste ist), das Windows
XP auf zweiten Platte starten. Auf deiner 2te Festplatte gibt es aber
kein XP und somit keine hal.dll ;-)


Beide Partitionen sind aktiv (sagt Partitionmagic)
C: ist "systempartition", D: ist "startpartition) sagt
Computerverwaltung (local) -> Datentràgerverwaltung
Auf beiden sind im Stammverzeichnis ntldr, ntdetect.com, boot.ini
Auf beiden wurden mit fixmbr und fixboot mbr und Bootsektor
geschrieben.

Was tun?



Deine boot.ini auf der 2ten Platte anpassen und hoffen, daß dann der
Rechner wieder bootet. Kannst ja mal hier die boot.ini posten.

Happy computing!


Was ist ToFu .. http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
SP3 mit wenigen Klicks integrieren http://www.rainerullrich.de/sp3
Habe ich das richtige SP3? http://www.rainerullrich.de/xp
Unnötige Files vom PC löschen . http://www.rainerullrich.de/cp

Ähnliche fragen