Bootvorgang bricht ab

29/10/2007 - 21:19 von Jürgen C. Vogel | Report spam
Hallo zusammen!

Habe folgendes Problem mit XP Home SP2 auf einem Medion 8080:

Das System bootet nicht mehr vollstàndig, es friert beim Anzeigefenster
"Windows wird geladen" ein.
Mittels einer Boot-CD konnte ich mit Acronis TrueImage 10 ein rel. neues
Sicherungs-Image zwar aufspielen, der darauffolgende Bootvorgang brach
jedoch wieder an der gleichen Stelle ab. Auch der Versuch, ein
Live-CD-System mit Ubuntu zu starten, schlug fehl, auch hier fror der
Bootvorgang ein mit der Meldung "...not able to initialize HAL", was immer
das heißt.

Habt Ihr denn vielleicht eine Idee, was defekt sein könnte, wenn der
Bootvorgang gerade an dieser Stelle streikt? Offensichtlich liegt ja ein
Hardwarefehler vor, obwohl das BIOS vollstàndig abgearbeitet wurde. Habe
auch schon einige RAM-Bausteine getauscht, leider ohne Erfolg. Die
Boot-Festplatte scheint auch keinen Treffer zu haben ...

Für Hilfe wàre ich sehr dankbar, im voraus vielen Dank!

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Ullrich
29/10/2007 - 21:46 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

Jürgen C. Vogel wrote:

Habe folgendes Problem mit XP Home SP2 auf einem Medion 8080:

Das System bootet nicht mehr vollstàndig, es friert beim Anzeigefenster
"Windows wird geladen" ein.
Mittels einer Boot-CD konnte ich mit Acronis TrueImage 10 ein rel. neues
Sicherungs-Image zwar aufspielen, der darauffolgende Bootvorgang brach
jedoch wieder an der gleichen Stelle ab.



was passiert, wenn Du ein àlteres Image zurückspielst? Aber check vorher
besser die Hardware.


Auch der Versuch, ein
Live-CD-System mit Ubuntu zu starten, schlug fehl, auch hier fror der
Bootvorgang ein mit der Meldung "...not able to initialize HAL", was immer
das heißt.

Habt Ihr denn vielleicht eine Idee, was defekt sein könnte,



Ich tippe auf die Festplatte.


wenn der
Bootvorgang gerade an dieser Stelle streikt? Offensichtlich liegt ja ein
Hardwarefehler vor, obwohl das BIOS vollstàndig abgearbeitet wurde. Habe
auch schon einige RAM-Bausteine getauscht, leider ohne Erfolg. Die
Boot-Festplatte scheint auch keinen Treffer zu haben ...



Was heißt "scheint"? Im 8080 wurden teilweise die Seagate_Festplatten mit
Gummimantel verbaut, die gerne am Hitzetod gestorben sind. Lad Dir mal
die SeaTools von der Seagate-Homepage runter und teste mal ausgiebig deine
Festplatte. Und schau Dir anschließend auch mal die SMART-Werte z.b. mit
hdtune [1] an und poste die hier mal.

Auch würde ich Dir mal nen Memorytest mit memtest+ [2] empfehlen. Er sollte
mindestens ne Nacht durchlaufen.

Happy computing!


Links:
[1] http://www.hdtune.com
[2] http://www.memtest.org

Was ist ToFu . http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
SP2+ mit wenigen Klicks integrieren http://www.rainerullrich.de/sp2
Unnötige Files vom PC löschen .. http://www.rainerullrich.de/cp

Ähnliche fragen