Bootzeit

26/04/2009 - 00:55 von Kreuzer Michael | Report spam
Hi Leute,

Ein frisch installierter Sbs'08 benötigt hier auf einem neuen Dell
Server (AMD QC, 8gb Ram, Sata Raid) für einen kompletten Reboot knapp 10
Minuten. Ist das normal?

Lg
Michael K
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
26/04/2009 - 11:13 | Warnen spam
Hi Michael,

Ein frisch installierter Sbs'08 benötigt hier auf einem neuen Dell
Server (AMD QC, 8gb Ram, Sata Raid) für einen kompletten Reboot knapp 10
Minuten. Ist das normal?



kommt auf die Größe der Datenbanken und der Performance des
Storage-Subsystems an.. auch hat das BIOS und Starten/Scannen der internen
Hardware inkl. Festplatten einen merklichen Anteil am Bootvorgang wàhrend
der "BIOS-Phase".

Ergo: Deine Frage làsst sich so nicht pauschal beantworten.. ;)

Aber 10 Minuten liegt noch im Toleranzbereich... ab 20 Minuten würde ICH
evtl. einmal etwas genauer hinsehen.

BTW:

Dell Server (AMD QC, 8gb Ram, Sata Raid)



hmm, hört sich erst mal nicht sehr aussagekràftig an.

Lediglich die 8GB (natürlich je nach Benutzeranzahl, Postfachgröße im
Exchange und zusàtzliche Dienste) sowie eine aktuelle SERVER Quad-Core CPU
sollten für den Anfang ausreichend sein.

Ein SATA-Storage Subsystem könnte schon eher ein Flaschenhals darstellen.
Hier zàhlt ausschliesslich Umdrehungszahl pro Minute (>.000rpm) und
Anzahl der Spindeln (>=4) an einem professionellen HARDWARE-RAID-Controller
inkl. Cache (>= 256MB - 75/25 Write/Read) mit BBU (Write-Back) bei passenden
RAID-Level (z.B. RAID10) und optimierten Übertragungsprotokoll
(SCSI/SAS/FC).

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen