[Bosau] Wegen dieser Pakete...

18/04/2011 - 07:27 von Holger | Report spam
BGB, § 241a

Lieferung unbestellter Sachen



(1) Durch die Lieferung unbestellter Sachen oder durch die
Erbringung unbestellter sonstiger Leistungen durch einen Unternehmer an
einen Verbraucher wird ein Anspruch gegen diesen nicht begründet.



(2) Gesetzliche Ansprüche sind nicht ausgeschlossen, wenn die
Leistung nicht für den Empfànger bestimmt war oder in der irrigen
Vorstellung einer Bestellung erfolgte und der Empfànger dies erkannt hat
oder bei Anwendung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt hàtte erkennen
können.


Alzheimer ist ganz toll. Man lernt stàndig neue Leute kennen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Wolf
18/04/2011 - 19:22 | Warnen spam
"Holger" schrieb

Lieferung unbestellter Sachen

[...]



Holgi,

in verteilten Netzwerken ist es immer möglich, daß Du ein unbestelltes
tcp-ip- Paket erhàltst. Lehne es ab; laß es an Dir vorüberziehen, und
gut is.

Ciao, A.W.

Ähnliche fragen