Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, .....

27/08/2011 - 22:32 von Martin Xander | Report spam
Hallo,

ich bin vor 20 Jahren mit meinem Studium
Elektrotechnik/Nachrichtentechnik fertig geworden und habe danach als
Planungsingenieur einige Jahre Elektrotechnische Anlagen geplant,
ausgeschrieben usw. Danach bin ich in die Softwarebranche abgerutscht
und arbeite bis jetzt dort, seit 15 Jahren in der gleichen Firma. Gehöre
also schon irgendwie mit zum Inventar. Bis zur Rente mit 67 habe ich
jetzt noch gut 20 Jahre Berufsleben vor mir und würde mal wieder gerne
etwas Neues machen. Ich bin jetzt 45 Jahre alt und mir hat mal jemand
gesagt, dass man je nach Firma in den Personalabteilungen Bewerber àlter
45 - 50 Jahren gleich aussortiert und damit gar nicht mehr die Chance
auf ein Vorstellungsgespràch hat. Ich will damit sagen, wenn ich micht
jetzt nochmal veràndern möchte, müsste ich es wohl bald machen, ...

Vor 4 Wochen war in der Tageszeitung eine Stellenanzeige für einen
Dipl-Ing(FH) Elektrotechink/Nachrichtentechnik, worauf ich mich beworben
habe. Die Stellenanzeige ist von der Stadt, in welcher ich wohne.

Und zwar geht es um die Planung und Betreuung von den
kommunikationstechnischen Anlagen der rund 500 Liegenschaften.

Konkret genannt ist:

Brandmeldeanlagen
Einbruchmeldeanlagen
Elektroakustische Anlagen
Videoanlagen
Uhrenanlagen

Ganz ehrlich gesagt, ich habe von diesen Techniken bisher keine Ahnung.
Ich wußte nichtmal, dass ich mit meinem Studium im Haustechnik-Bereich
tàtig sein könnte. Trotzdem würde mir eine solche Tàtigkeit gefallen,
knüpft sie auch etwas an meinen Elektroinstallateur-Gesellenbrief an.

Da ich jetzt zu einem Vorstellungsgespràch eingeladen wurde, scheinen
die anderen Bewerber auch keine besseren Voraussetzungen mitzubringen
als ich.

Hat jemand hier Erfahrungen mit den oben genannten Techniken? Aktuell
und in der Vergangenheit (Gebàudebstand)? Und kann etwas dazu sagen?

MX
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Xander
27/08/2011 - 22:45 | Warnen spam
Am 27.08.2011 22:32, schrieb Martin Xander:

Brandmeldeanlagen
Einbruchmeldeanlagen
Elektroakustische Anlagen



Dazu könnten vermutlich auch Sprech-/Klingelanlagen zàhlen?

Videoanlagen
Uhrenanlagen



Irgendwie vermisse ich aber Telefonanlagen und Computernetzwerke.
Entweder die fehlen oder werden von einer IT Abteilung betreut.

Ähnliche fragen