Brauche Entscheidungshilfe

09/11/2008 - 14:46 von Juergen Kimmel | Report spam
Hi miteinander!

Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich mir ein neues Handy samt Vertrag
anschaffen möchte.

Mein letztes war ein Nokia N73 und ich wollte jetzt eines, was u.a. auch
Naviagtion via Handy unterstützt. Auch möcht ich auf paar liebgewonnene
Sachen wie Kalender, Kamera, Voicemail nicht verzichten. Die Kamera sollte
auch relativ gut sein, da ich sie doch ab und an sie kurzfristig brauche,
wenn ich meine Digicam mal nicht zur Hand habe. Ihr kennts ja, gerade wenn
mal was interessantes auftaucht liegt die irgendwo und man hat nur das Handy
parat.

Meine Tendenz geht in Richtung des neuen Nokia 6220 classic. Alternative
dazu wàren das N82, N95 oder E66. Bin mir hier aber nicht sicher. Das N96
ist
zwar eine Art "eierlegende Wollmilchsau", sprich kann so gut wie alles, aber
ist einfach zu klobig, deswegen bereits rausgefallen. Ich hab halt gern ein
Handy, was fast jeder Situation gewachsen ist und auf dem aktuellen Stand
der Zeit ist.

Ich wollte ja auch das Nokia Maps mal austesten, nur habe ich Angst, dass
hier zuviel Daten heruntergeladen werden wàhrend dem Betrieb.

Alternativ könnte ich ja über WLAN die Daten aufs Handy schaufeln, nur fehlt
dies beim 6220 ganz. Eigentlich das einzige Manko für mich an dem Handy. Bei
Datentarifen kann das unterwegs möglicherweise gewaltig an den Geldbeutel
gehn. Mit WLAN könnte ich fix mal nen Hotspot suchen oder zu Hause über WLAN
alles erledigen.

Was meint ihr? Gibs erste Erfahrungen mit dem Nokia 6220 classic, oder soll
ich doch lieber auf eines der anderen zurückgreifen. Braucht man WLAN
unbedingt?

Muss dazu aber auch sagen, dass ich eigentlich ein Handy zunàchst wollte,
dass nicht zu groß wird. Das N73 war schon eigentlich über der Grenze, aber
ist doch passabel.

Bin momentan noch etwas unschlüssig. Ich hàt halt am liebsten eine sog.
"eierlegende Wollmilchsau" die alles kann, aber irgendwo muss ich bisher
immer Kompromisse eingehn :(

Vielleicht kann mir hier einer einen Rat geben. Eventuell auch eine
Alternative.

Gruss Jürgen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars P. Wolschner
09/11/2008 - 16:58 | Warnen spam
"Juergen Kimmel" :

Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich mir ein neues Handy samt
Vertrag anschaffen möchte.

Mein letztes war ein Nokia N73 und ich wollte jetzt eines, was
u.a. auch Naviagtion via Handy unterstützt. Auch möcht ich auf
paar liebgewonnene Sachen wie Kalender, Kamera, Voicemail nicht
verzichten. Die Kamera sollte auch relativ gut sein, da ich sie
doch ab und an sie kurzfristig brauche, wenn ich meine Digicam
mal nicht zur Hand habe.



Dann muß es wohl ein Modell mit eingebauter 5-Megapixel-Kamera
sein.

Ihr kennts ja, gerade wenn mal was interessantes auftaucht liegt
die irgendwo und man hat nur das Handy parat.



Selbst gute Handy-Knipsen befriedigen keine kunstphotographischen
Ambitionen. Zweckphotographien erledigt hier so eine 5-Megapixel-
Handyknipse ganz ausgezeichnet, sogar klein und eng bedruckte
Dokumente können gut leserlich abphotographiert werden. Der ein-
gebaute Bildbetrachter erlaubt auch Vergrößerungen beim Betrachten.

Meine Tendenz geht in Richtung des neuen Nokia 6220 classic.
Alternative dazu wàren das N82, N95 oder E66. Bin mir hier aber
nicht sicher. Das N96 ist zwar eine Art "eierlegende
Wollmilchsau", sprich kann so gut wie alles, aber ist einfach zu
klobig, deswegen bereits rausgefallen.



Ist das N95 weniger klobig als das N96? Alle diese Modelle haben
den Nachteil, daß ihr Akku nicht sehr lange durchhàlt. Das liegt
natürlich auch irgendwo in der Natur der Sache: Ein Handy, mit dem
man nur telefonieren mag, kann leicht 14 Tage durchhalten. Und
viele Menschen haben durchaus genügend Gelegenheit zum Nachladen,
zumal Nokia seinen N-Series-Geràten ein sehr kleines Ladegeràt
beilegt. Es gibt auch einen USB-Lader.

Ich wollte ja auch das Nokia Maps mal austesten, nur habe ich
Angst, dass hier zuviel Daten heruntergeladen werden wàhrend dem
Betrieb.



Ich habe meine separat beschaffte Speicherkarte über den ihr
beiliegenden USB-Leser am PC beladen. Das empfiehlt sich auch
deshalb, weil viele Modelle (selbst das frühere Spitzenmodell N95)
nur USB 1.1 unterstützen und das Laden großer Datenmengen relevant
lange dauert.

Was meint ihr? Gibs erste Erfahrungen mit dem Nokia 6220
classic, oder soll ich doch lieber auf eines der anderen
zurückgreifen. Braucht man WLAN unbedingt?



Da ich zu Hause bereits einen vollwertigen Festnetzanschluß nebst
ADSL-Zugang unterhalte, mochte ich nicht noch einmal den gleichen
monatlichen Betrag für einen mobile Datentarif aufwenden. Daher
genieße ich die eingebaute WLAN-Karte. So habe ich meine Handy-
Tickets beispielsweise meistens über das hàusliche WLAN bezogen. Es
gibt aber auch Lokale mit kostenlosem WLAN, in denen ich dann
unterwegs auch mal ein paar News-Websites lesen kann. Ich würde
darauf heute nicht mehr verzichten wollen.

CU
Mit freundlichen Grüßen
Lars P. Wolschner

Ähnliche fragen