Forums Neueste Beiträge
 

Brauche Hilfe bei Datenmodellierung

20/05/2008 - 14:42 von Nils Andel | Report spam
Hallo NG
ich bràuchte mal eure Hilfe bei der Datenmodellierung.
Ich möchte eine Organisation abbilden also sozusagen ein Organigarmm in
einer Datenstruktur abbilden. In das Organigramm kommen Mitarbeiter,
Maschinen und Organisationseinheiten, evtl spàter noch mehr. Die Zuordnung
kann sich über die Zeit àndern, wobei ich die gültige Zuordnung zu jedem
Datum brauche. Aktuell würde der Baum aus circa 1000 Elementen bestehen. Die
Tiefe des Baums unterscheidet sich je nach Ast. Über das Organigramm und
dessen Äste müssen viele Abfragen laufen die möglichst Performant sein
sollten. Ich hatte deshalb an Nested Sets gedacht um schnelle Abfragen
realisieren zu können. Um auf einem SQL Server 2005 rekursive Olap Cubes
erstellen zu können wollte ich zusàtzlich eine die VaterID abspeichern.

Mein Versuch war eine Tabelle Organigramm mit ID, VaterID,
DetailID,rgt,lft,von,bis
zu benutzen. Mit der DeteilID sollte dann auf eine Tabelle Verwiesen werden
in der eine Bezeichnung, Typ(Organisationseinheit,Maschine,Person) und einer
weiteren DetailID mit der ich dann auf eine Tabelle für Maschinen eine für
Personen und eine für Organisationseinheiten zugreife. Soweit würde das ganze
wohl auch ganz gut funktionieren, nur wenn es eine Organisationsànderung gibt
(Das kommt bei uns sehr hàufig vor), müsste ich ja immer bei dem vorhandenen
Datensatz das bis Datum setzen und einen neuen Datensatz anlegen, oder?
Dadurch würde der Baum ja sehr schnell sehr groß und Nested Sets sind bei
Änderungen ja nicht die schnellsten.
Meine Frage ist bin ich auf dem richtigen Weg oder fange ich das ganze am
besten ganz anders an.

Eine Typische Abfrage die ich auf das Organigramm stellen würde "Wieviel
Stunden wurden in einer Abteilung letzte Woche gearbeitet", wobei ein
Mitarbeiter Montags in der Abteilung war Dienstag aber nicht, die Stunden
also einer anderen Abteilung zugeordnet werden müssten. Wie fange ich das am
besten an.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verstàndlich Ausgedrückt.

Danke schonmal im voraus für eure Hilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
21/05/2008 - 08:37 | Warnen spam
Hallo, Nils

Nils Andel wrote:
Hallo NG
ich bràuchte mal eure Hilfe bei der Datenmodellierung.


< SNIP >

Schau Dich doch mal hier um, in den mehr als 500 Datenmodellen solltest Du
zahlreiche Anregungen finden können :

http://www.databaseanswers.org/data.../index.htm

Eine Typische Abfrage die ich auf das Organigramm stellen würde
"Wieviel Stunden wurden in einer Abteilung letzte Woche gearbeitet",
wobei ein Mitarbeiter Montags in der Abteilung war Dienstag aber
nicht, die Stunden also einer anderen Abteilung zugeordnet werden
müssten. Wie fange ich das am besten an.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verstàndlich Ausgedrückt.



Also, ich hab' bis heute morgen gewartet, ob vielleicht Jemand Dein Anliegen
besser verstànden hàtte als ich; die Anzahl der Antworten dürfte, so denke
ich, Deine Frage beantwortet haben ;-)

Ich bin auch nicht sicher, wie Dein Wissensstand einzuordnen ist; jemand der
schreibt, er möchte mit dem < SQL Server 2005 rekursive Olap Cubes >
erstellen, scheint mir zu denen zu gehören, die man nicht darauf hinweisen
würde, dass für die o.g. Fragestellung mindestens drei Tabellen benötigt
werden würden (Abteilungen, Mitarbeiter und eine Referenztabelle).
Ebensowenig vermag ich daher zu beurteilen, wie sinnvoll es ist, Dich auf
die Vortràge von Michael Zimmermann zum Thema "Normalierung" zu verweisen,
die Du im Downloadbereich zur 7. und 8. AEK finden kannst (
http://www.donkarl.com/AEK/AEK_Downloads.htm ) .

Insgesamt halte ich Deine Frage für zu wenig konkret, und bestimmte Probleme
die Du ansprichst - wie z.B. die von einem Datum abhàngige Gültigkeit eines
Datensatzes - gehören nun einmal zum Alltag, und lassen sich kaum umgehen;
beispielhaft sei der jeweils gültige Umsatzsteuersatz genannt, den es u.U.
eben immer zum jeweilgen Stichtag zu ermitteln gilt.

Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen