Break auf serielle Schnittstelle schicken?

11/09/2010 - 21:41 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

ich möche gerne gucken, ob ein System, das eingefroren ist, noch
sinnvoll per Magic SysRq ansprechbar ist. Auf der Konsole geht es
nicht, denn da ist X, also muss es die serielle Konsole sein.

In der Dokumentation von ser2net steht, dass ein telnet-Break in ein
serielles Break umgesetzt wird, aber das Break kommt auch nicht am
Zielsystem an.

Was für Software funktioniert sicher? Muss ich die serielle
Schnittstelle auf der Sender- und/oder Empfàngerseite speziell
konfigurieren, damit ein Break gesendet/empfangen werden kann?

Gibt es weitere Möglichkeiten, um Magic Sysrw benutzen zu können?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Orgelmacher
11/09/2010 - 21:54 | Warnen spam
Am 11.09.2010 21:41, schrieb Marc Haber:

Gibt es weitere Möglichkeiten, um Magic Sysrw benutzen zu können?



http://julien.danjou.info/sysrqd.html

Funktioniert eigentlich ganz zuverlàssig (so je nach Zustand des
Systems).

HTH

Orgel

I have seen things you lusers would not believe. I've seen Sun
monitors on fire off the side of the multimedia lab. I've seen
NTU lights glitter in the dark near the Mail Gate. All these
things will be lost in time, like the root partition last week.

Ähnliche fragen