Breitbandverbindung läßt sich nicht mehr trennen

18/01/2009 - 14:54 von Karin L. | Report spam
Hallo,
ich habe mehrere DSL-Verbindungen angelegt. Bereits beim Hochfahren wird die
Standardverbindung aktiviert. Wenn ich diese Verbindung trennen will, um z.B.
eine andere Verbindung zu nutzen, so wird die Verbindung zwar getrennt, aber
sofort wieder neu verbunden. Das geht so schnell, daß ich keine Gelegenheit
habe, den Button für die 2. Verbindung anzuklicken. In Outlook brauche ich
aber für verschiedene Konten auch unterschiedliche Verbindungen.
Das installierte Kaspersky IS 2009 verbindet sich sofort nach dem Start, um
Updates runterzuladen. Könnte das mit meinem Problem zusammenhàngen?
Mir wàre am liebsten eine Einstellung, bei der sich die Standardverbindung
erst mit Aufruf des Internet Explorers aktiviert. Ist dies möglich?
Bei den Eigenschaften der Standardverbindung ist unter "Optionen" der Punkt
"Wàhlvorgang wiederholen, falls Verbindung getrennt wurde" nicht aktiviert.

Servus
Karin
 

Lesen sie die antworten

#1 Herrand Petrowitsch
18/01/2009 - 15:47 | Warnen spam
"Karin L." schrieb

Standardverbindung aktiviert. Wenn ich diese Verbindung trennen will,
um z.B. eine andere Verbindung zu nutzen, so wird die Verbindung zwar
getrennt, aber sofort wieder neu verbunden.
[...]
Das installierte Kaspersky IS 2009 verbindet sich sofort nach dem
Start, um Updates runterzuladen. Könnte das mit meinem Problem
zusammenhàngen?



Welches IS auch immer, es *kann* für mancherlei unangenehme
Überraschungen sorgen.
Deinstalliere KIS zunàchst vollstàndig. Möglicherweise bietet Kaspersky
ein removal tool an, suche danach und wende es ebenfalls an.

Bestehen die Probleme danach noch?

Ausserdem sind noch deine Antworten auf Rückfragen im Thread
"Wiederherstellungspunkt" ausstàndig. Einen Zusammenhang schließe ich
nicht aus.


Gruß

Herrand
http://tinyurl.com/

Ähnliche fragen