Brennbarkeit von Gehäusen

14/11/2008 - 08:07 von Michael Schlegel | Report spam
Hallo,

im Zusammenhang mit der Halogentraforeparatur hat sich eine weitere Frage
ergeben:

Gibt es eigentlich Vorschriften wie brennbar/schwer entflammbar Gehàuse sein
müssen?
Ich habe mal aus Neugier ein Bruchstück des Gehàuses von dem Teil ans
Feuerzeug gehalten.
Also schwer entflammbar ist es definitiv nicht.

MfG
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
14/11/2008 - 08:33 | Warnen spam
Hallo,

Michael Schlegel schrieb:
Gibt es eigentlich Vorschriften wie brennbar/schwer entflammbar Gehàuse sein
müssen?



bestimmt.

Ich habe mal aus Neugier ein Bruchstück des Gehàuses von dem Teil ans
Feuerzeug gehalten.
Also schwer entflammbar ist es definitiv nicht.



PE und PP brennen wie eine Kerze (ist auch sowas àhnliches, wenn die
Temperatur es crackt). ABS verhàlt sich ein bisschen anders.

Aber wie auch immer, in der Vorschrift wird kaum stehen, dass /jedes/
Gehàuse schwer entflammbar sein muss. Sonst müssten ja konsequenterweise
jegliche Altagsgegenstànde schwer entflammbar sein und Gardienen,
Weihnachtsbàume und Klopapier sowieso gànzlich verboten werden.
Das Geràt muss insofern gesichert werden, als dass es sich nicht selbst
entzündet. Dafür tut auch einen Einmal-Thermosicherung schon gute Dienste.
Zugegeben, bei dem ganzen Elektroschrott, der mit Preisschlild aus China
her- und wenig spàter wieder ohne zurückgekarrt wird, würde ich nicht
mehr darauf wetten, dass irgendjemanden Vorschriften interessieren. Aber
wenn sie es zu weit treiben, und daraus eine kollektive Abneigung gegen
chinesische Produkte entsteht, dann hat China trotz seine Milliarde
Insassen ein Problem, denn die Zahlungskràftigen davon werden sich
genauso verhalten..


Marcel

Ähnliche fragen