Brett vor dem Kopf

30/12/2008 - 09:34 von Rainer Knaepper | Report spam
Moin moin,

Jana lief hier lange problemlos. Nun ist mir kürzlich die Platte des
alten Heimservers abgeraucht, das war ein steinalter P3@600MHz. Bei
der Gelegenheit habe ich die Hardware gegen einen abgelegten P4 mit
2.4GHz getauscht, neue Platte, pipapo, Windows2000 Workstation neu
installiert (und upgedatet), jana in der Version installiert, die
zuletzt auf dem alten Rechner lief und die alte jana.ini vom Backup
drüberkopiert. Ein komplettes System-Backup der alten w2k-Installation
habe ich nicht.

Grundsàtzlich lief danach alles wie zuvor, mit einem Unterschied: Jede
Browser-Anfrage von den anderen Familienrechnern dauert
eeeeeeeeeeendloooooos, ebenso der email-abruf. Die Datenübertragung
über das lokale Netz làuft aber zügig am Anschlag des 100MBit-Netzes.

Ich vermute einklich gar keinen Fehler bei Jana, sondern irgendeine
vergurkte Einstellung in der w2k-Installation, frage aber trotzdem
hier mal nach, vielleicht hat ja jemand hier den Geistesblitz, was ich
übersehe.

Rainer

Le nationalisme, c'est la guerre. (F. Mitterand)
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Bartels
01/01/2009 - 08:23 | Warnen spam
"Rainer Knaepper" schrieb im Newsbeitrag
news:

Moin moin,

Grundsàtzlich lief danach alles wie zuvor, mit einem Unterschied: Jede
Browser-Anfrage von den anderen Familienrechnern dauert
eeeeeeeeeeendloooooos, ebenso der email-abruf. Die Datenübertragung
über das lokale Netz làuft aber zügig am Anschlag des 100MBit-Netzes.



Hallo,

versuche mal den harken bei Allgemeine Server Parameter

Die Namen der zugreifenden PCs (wenn auflösbar) in den Log- dateien
protokollieren.

rauszunehmen.

MfG Joachim Bartels

Ähnliche fragen