Bridgehead-Verbindung....

29/08/2007 - 10:25 von Stefan Kerber | Report spam
Hallo NG,

habe einen DC mit dcpromo zum Memberserver herabgestuft. Der Server war vorher auch Bridgehead-Server fuer den Connect zwischen 2
Sites.
Nachdem der DC offline war hat der DC in der anderen Site natuerlich gemeckert (Eventlog NtFrs). Im AD Sites & Services existierte
auch keine gueltige Verbindung mehr zwischen den Sites bzw. Servern. Daher habe ich eine neue Verbindung manuell erstellt damit die
Replikation wieder funktioniert.

Soweit scheint jetzt wieder alles OK zu sein. Replikation funktioniert, Logs sind sauber und es existieren auch keine DNS /
Metaeintraege mehr von der alten Kiste. Was mich jetzt aber stoert: Im AD Sites & Services existiert jetzt natuerlich eine manuell
erzeugte Verbindung. Eigentlich sollte sie doch vom ITSG automatisch neu erstellt werden, oder ? Vielleicht habe ich auch nach dem
Herabstufen des DC nicht lange genug gewartet?!?

Frage: ist es OK diese manuell erzeugte Verbindung so stehen zu lassen oder sollte man sie besser automatisch neu erstellen lassen ?
Wie kann man diesen Vorgang denn wieder anstossen ? Vorhandene Verbindung loeschen und auf den ITSG warten oder doch ein paar
Schritte mehr zu tun?

viele Gruesse
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Pieroth [MVP]
29/08/2007 - 18:22 | Warnen spam
"Stefan Kerber" schrieb
Hallo NG,

habe einen DC mit dcpromo zum Memberserver herabgestuft. Der Server war vorher auch Bridgehead-Server fuer den Connect zwischen 2
Sites.
Nachdem der DC offline war hat der DC in der anderen Site natuerlich gemeckert (Eventlog NtFrs). Im AD Sites & Services existierte
auch keine gueltige Verbindung mehr zwischen den Sites bzw. Servern. Daher habe ich eine neue Verbindung manuell erstellt damit
die Replikation wieder funktioniert.

Soweit scheint jetzt wieder alles OK zu sein. Replikation funktioniert, Logs sind sauber und es existieren auch keine DNS /
Metaeintraege mehr von der alten Kiste. Was mich jetzt aber stoert: Im AD Sites & Services existiert jetzt natuerlich eine manuell
erzeugte Verbindung. Eigentlich sollte sie doch vom ITSG automatisch neu erstellt werden, oder ? Vielleicht habe ich auch nach dem
Herabstufen des DC nicht lange genug gewartet?!?

Frage: ist es OK diese manuell erzeugte Verbindung so stehen zu lassen oder sollte man sie besser automatisch neu erstellen
lassen ? Wie kann man diesen Vorgang denn wieder anstossen ? Vorhandene Verbindung loeschen und auf den ITSG warten oder doch ein
paar Schritte mehr zu tun?



Hi Stefan,

manuell erzeugte Replikationsverbindungen tastet der KCC niemals an.
Da geht die Software davon aus, dass der Administrator weiss was er tut ;)

Wenn in der Site mit dem herabgestuften Bridgehead andere Domànencontroller
sind, können diese die Aufgabe übernehmen. Ob der ISTG/KCC hier jedoch automatische
Verbindungen erstellt, hàngt davon ab ob einer dieser Server im AD-Standorte und Dienste
in den Eigenschaften des Servericons als bevorzugter Bridgehead konfiguriert ist.

Dort in dem Feld "Dieser Server ist ein bevorzugter Bridgeheadserver für..." sollte mindestens
bei einem der Domànencontroller des Standortes "IP" eingetragen sein.
Wenn man einen Bridgehead herabstuft, macht es Sinn, dort vorher schon die Zuweisung
zu treffen, welcher DC dann Brigehead werden soll. Dann kann der KCC/ISTG den gleich nehmen.

Viele Grüße
Robert Pieroth
http://www.faq-o-matic.net
http://www.edv-buchversand.de/mspre...id=ms-5604
https://mvp.support.microsoft.com/profile4FC01B-D493-4B7E-8FD1-A0A5B32BFF0A

Ähnliche fragen