BringCom erhält neue Aufträge im Wert von 2,67 Mio. USD für Glasfaserschaltungen in Afrika

03/05/2016 - 06:00 von Business Wire
BringCom erhält neue Aufträge im Wert von 2,67 Mio. USD für Glasfaserschaltungen in Afrika

BringCom Incorporated, ein führender Anbieter von Connectivity-Lösungen für Entwicklungsländer, gab bekannt, dass er neue Aufträge für Glasfaserschaltungen in Afrika im Wert von mehr als 2.670.000 US-Dollar erhalten hat. Der erste Zuschlag von DITCO Europa erfolgte im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens und umfasst die Lieferung eines MPLS-Schaltkreises mit 100 MB von Westafrika nach Europa. Hinzu kommen ein 50-MB-MPLS-Schaltkreis von Afrika nach Europa und ein 10-MB-MPLS-Kreis innerhalb Afrikas. Der 50-MB-Kreis umfasst die Nutzung des neu eingerichteten MPLS-PoP (Point of Presence) von BringCom in Nairobi (Kenja) und den bestehenden MPLS-PoP der Djibouti-Teleport-Einrichtung in der Republik Dschibuti sowie verwaltete NOC-Dienste (Network Operating Center) von den USA und der Republik Dschibuti.

„In diesen neuen Aufträgen spiegelt sich die Strategie von BringCom wider, mit der das Unternehmen sein MPLS-Konnektivitätsnetz in ganz Afrika mithilfe lokaler und regionaler Telekommunikationsbetreiber ausdehnen und ausbauen will“, so Fabrice Langreney, President und CEO von BringCom. „Unsere Strategie und Investitionen in dieser Region, einschließlich der neuen Fähigkeit, verwaltete unterseeische SEA-ME-WE-5-Kabelkapazitäten nach der Inbetriebnahme 2017 anzubieten, versetzen uns in die Lage, die hohen Anforderungen unterschiedlicher Kunden mit sehr schwierigen Telekommunikationsanwendungen zunehmend konkurrenzfähig erfüllen zu können.“ Der Djibouti Teleport von BringCom dient weiterhin als panafrikanisches Gateway mit Zugang zu mehreren Unterseekabeln, die Kunden in Afrika mit Europa, dem Nahen Osten und Asien verbinden.

Über BringCom

BringCom stellt seinen Kunden seit 1992 innovative Kommunikationslösungen bereit und bietet Connectivity Services an Firmen- und staatliche Kunden in den USA, der Karibik, Afrika und im Nahen Osten. Das Unternehmen stellt Kommunikationslösungen unter den schwierigsten Umweltbedingungen bereit, um seinen Kunden modernste Kommunikationsverbindungen zu ermöglichen

Der Geschäftssitz von BringCom befindet sich zusammen mit seiner internationalen Teleport-Einrichtung und Hauptfaser Point of Presence (POP) in Sterling im US-Bundesstaat Virginia. Die Teleport-Einrichtung in Dschibuti wird durch ein Joint Venture mit Djibouti Telecom gemanagt. Das internationale operative Knowhow zusammen mit weitreichenden Partnerschaften auf lokaler Ebene, Niederlassungen und einem expandierenden MPLS POP-Netzwerk in Afrika, dem Nahen Osten und den USA versetzen BringCom in eine einzigartige Lage, verlässliche End-to-End-Lösungen zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bringcom.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

BringCom
Manuel Charpentier, Marketing Director
+1 703-668-1178
mcharpentier@bringcom.com


Source(s) : BringCom Incorporated

Schreiben Sie einen Kommentar